midiproblem mit alesis IO/2 und mac mini

Diskutiere mit über: midiproblem mit alesis IO/2 und mac mini im Digital Audio Forum

  1. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Tagen ein Audio/Midi Interface von Alesis geleistet. Alesis IO/2 USB.Ich bin im Besitz eines Mac Mini mit Intelproz. und Logic Express. Audio funktioniert und Midi wird bis zum Interface gesendet nur rein in den Mac leider nicht. Habe mir mal die ganzen einstellungen im Bezug auf Audio/Midi configs angesehen aber ohne Erfolg. Auch auf der Homepage von Alesis schreiben die das es ohne treiber läuft auf mac. Plug and Play! nur für win wurden mir treiber mitgeliefert und angeboten. treiber+updates vom Mac sind auf dem neusten stand.

    Frage : wie kann ich es bewerkstelligen das das Midi läuft.
    muss ich wegen Intel+Mac mir das win treiberpacket trotzdem installieren.
    bin echt ratlos.

    Danke im voraus für die Hilfe

    Gruß Tom

    Mac Mini 1,5GHz Solo Core, 512Mb
    Logic express
    Alesis IO/2
    Midikeyboard
    Wireless Keyboard+Maus Logitech S530 Mac
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2006
  2. Funktor7

    Funktor7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2006
    Wenn es ohne Treiber funktionieren soll, dann wird das auch so laufen.

    Wird denn in der Audio-Midi-Konfiguration (zu finden in Programme/Dienstprogramme) unter MIDI-Geräte etwas zu finden?

    Wie zeigt es sich, dass nichts ankommt?
     
  3. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Hi Funktor7,
    Esrtmal danke für die Antwort mit Fragen :).
    Ähm, ja in der Audio/Midiconfig von Mac ist Audiotechnisch alles auf IO/2 geschaltet. in der Midi config wird angezeigt der IAC (glaub ich ) network und mein USB IO/2 interface. muss ich da eigendlich ein Midikeybord enbinden und was hat das mit den in/out Pfeilen zum tun die am IO/2 angezeigt werden.
    Also bemerkbar macht sich das problem das vom Midikeyboard ins interface daten gesendet werden (anzeige durch eine rote LED) aber in den Mac geht es nicht rein.
    Habe eine support e-mail an ALesis geschickt und ich sollte meinen 2 wochen rückgaberecht nutzen und es eintauschen. es scheint das der Midi oder usb port im IO/2 defekt zu sein scheint. so auch Alesis support

    sag bescheid wenn ich ein neues habe .

    Gruss Tom
     
  4. Funktor7

    Funktor7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2006
    Wenn dein Alesis in der Audio-Midi-Konfiguration bei Midi angezeigt wird, wird es ja schonmal erkannt.

    Du hast wahrscheinlich richtig Midi-Out des Keyboards an den Midi-In des Alesis angeschlossen, da ja das Alesis ein Midisignal anzeigt.

    Meine Frage ist: woran machst du fest, dass in Logic nchts ankommt? Hast du ein Audioinstrument ausgewählt und versucht zu spielen?
     
  5. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Hi,
    Ähm, war heute mal im Laden und bei denen funktioniert es. tadellos.ALesis selber meint es wäre defekt. iss nicht.
    Hmmm,...also ich öffne ein Ohne namen.iso und dann auf ein midiinstrument.

    (Mache gerade Tontechnikstudium und bin deshalb sicher das ich ein Midiinstrument anspielen mag:)) also nichts Audioinstrument einspielen wollen mit midi :). mein Tonmeister ist auch schon daran verzweifelt

    Ausgewählt ist IO/2 als Port,(wenn ich auf Port alle gehe das selbe spiel).Drücke ich die Tasten am Midikeybord dann kommt zwar die anzeige auf dem IO/2 midi in aber es geht von da aus nicht in Logic rein. Im enviroment ist die standartconfig drinnen bei Klick&Port. habe auch schon mal einen Physikalischen eingang und ein Keybord selbst eingefügt, natürlich auch verkabelt.ergebnislos.das gleiche tritt auf in garage band

    Gruss Tom
     
  6. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Registriert seit:
    08.10.2004
    Ob Mididaten in Logic ankommen siehst du im Transportfenster. Wenn da nichts ankommt, solltest du aus dem Logicmenü heraus den Logic-Setup-Assistenten starten. Ich denke mal du hast LogicExpress 7.2 oder 7.2.1 oder?
    Was willst du über die Midispuren eigentlich ansprechen? Quicktime-synth?
     
  7. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Hi,

    Also , ich glaub ich hab mich unverständlich ausgedrückt wie es scheint. midi bis IO/2 Interface funktioniert aber in Logic selber wird kein Midi angezeigt, bedeudet das im Transportfenster keine Mididaten angezeigt werden die ich mit meinem Midikeyboard sende. ich will ganz normal einen exsp24 laden,losspielen und eventuell dann aufnehmen.Audiospuren :wenn ich ein Loop lade und einfüge, kann ich diesen abspielen und mein Audiointerface gibt es wieder.
    Logic Version 7.2.1
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2006
  8. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Nochmaliger Versuch mein Problem irgendwie lösen zu lassen

    Hi Macuser,

    Also ich merke das sich keine weiteren fortschritte mit meinem Problem ergeben haben.

    Ich habe inzwischen die ganze config von einem Musikshpo testen lassen und bei denen funktioniert es. Mac Mini+ Alsesis IO/2 +Masterkeyboard (Midikeyboard)
    ich konnte auch einen ganzen Tag problemlos ein Audioobjekt öffnen und mal endlicxh meine Soundbanks der jeweiligen softwaresynts durchhören.
    am nächsten Tag ging es schon wieder nicht mehr.
    Midi-audio config steht alles auf IO/2 und logic ist auf IO/2 konfiguriert.DAS IO/2 benuztz Asio 2.0 verstehe zB.:da nicht den zusammenhang zwischen asio und Core Audio
    in meiner Parameterbox der jeweiligen Audio instrumente wird Core Audio angezeigt.
    also zu meinem Equiptment:
    ein etwas betagtes Midikeyboard von miditech das bis zum Mac kauf an einem PC angeschlossen war,
    Mac mini solo mit Logic Express 7.2.1,
    Audio,midi,interface Alesis IO/2 usb "plug and Play"
    Problem das die Mididaten die von meinem Keyboard gesendet werden am IO/2 angezeigt werden aber nicht in Logic ankommen, sprich im Transportfenster wird kein eingandssignal angezeigt, garkein signal. hatte auch ein paar mal das wenn ich auf den tasten gespielt habe der "externe song-sync button" angegangen ist
    ich habe dann mal cubase le von der beigefügten CD installiert und da mal geschaut und rumprobiert und es auch nicht geschafft Midinoten aufzunehmen (wenn man das so sagen darf, Aufnahme auf einer Midispur)

    ICH HABE APPLE SUPPORT ANGERUFEN UND DIE MEINTEN DAS ES EVENTUELL NOCH KEINEN TREIBER GIBT. ALESSIS MEINT DAS ES GEHT BEI IHNEN IM STUDIO.
    IM MUSIKGESCHÄFT LIEF ES AUCH NACH EIN PAAR EINSTELLUNGEN UND ALS ICH ES DAHEIM AUPROBIERTE AUCH NOCH. BIS AUF DEN TAG DANACH.

    So, ich bin entgültig mit meinem Latein am ende und ich weiss nicht mehr weiter. im internet finde ich einfach nichts darüber und anscheinend bin ich der einzige dem das so in der art passiert.

    ich bitte Euch Ihr hellen Köpfe, erweisst einem ein kleinen Lichtblitz das ich wieder wieterkomme und eventuell meine Prüfung schaffe.

    MfG Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2006
  9. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Registriert seit:
    08.10.2004
    Hallo,

    Hast du die Konfiguration Mac/Interface/Keyboard/Kabel, welche im Shop funktionierte, zuhause in irgendeiner Weise verändert? Andere Kabel? Anderer USB-Eingang oder USB-Hub? Andere USB-Geräte zusätzlich?

    Was ist, wenn du zuerst den Mac hochfährst und dann erst das IO/2 per USB verbindest?

    ASIO 2.0 ist eine PC-Audio-Schnittstelle, daß Pendant dazu bei OSX ist CoreAudio. Nur letzteres wird bei dir verwendet.

    Viel Glück
     
  10. tom1mac

    tom1mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2006
    Hi Users,

    Also die config vom shop wurde von mir nicht verändert,
    habe daheim 3 Midikabel bei allen das selbe (Midi vom Keyboard zum Interface funzt)
    (MIDI auf Audio instruments)

    mein Beriebssystem habe ich gestern neu aufgespielt und habe bis gerade eben noch am Keyboard spielen können.weil es ging *juhu*
    Logic geschlossen um andere Sessions zu öffnen. alles `Ohne Namen.Lso dateien`. Jetzt ist es wieder so das ich kein Instrument anspielen kann.

    Ich kann doch nicht jedesmal das Betriebssystem erneuern um Audio instruments anspielen zu können, bzw das mein Midi funzt.

    Habe jetzt Cubase Le deintsalliert, weil ich denke das es da ein wenig Probleme gibt.
    aber ohne erfolg

    Bitte um Hilfe

    Gruß Tom

    PS: habe gerade mal in der /Libary/Audio/Midi rumgesucht und da steht zum Bsp in der MidiDriver /EmagicUSBdriver.plugin
    in meinem Midiconfigurationsordner wird garnichts angezeigt (dachte da sollte wenigstens Alesis config stehen)
    wiederum in der Benutzer libary steht in der midiconfig Alesis , Midi , Ohne Titel , Standard.
    HAbe jetzt mal diese configs herrausgenommen und es geht immer noch nicht

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - midiproblem alesis mac Forum Datum
garageband 10 - hohes lineares pfeifen bei usb-verbindung (alesis multimix4 ) Digital Audio 20.03.2015
Alesis Multimix 8 Kanal unter macos 10.7 Digital Audio 19.12.2011
Probleme mit Audio Interface Alesis io2 Digital Audio 08.03.2010
Probleme mit Alesis Firewire-Audio-Interface IO26 Digital Audio 17.05.2009
neue alesis treiber für 10.5. Digital Audio 31.01.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche