Midi Software ähnlich Vanbasco Midiplayer?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von diedose, 18.02.2007.

  1. diedose

    diedose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    Hey Community,
    ich brauch dringend eure Hilfe,

    Ich singe in eine Jazz/Gospelchor mit und wir haben demnächst ein Konzert.
    Um uns gut darauf vorzubereiten haben wir beschlossen, mit Midi Files zu arbeiten, d.h. unser Chorleiter hat die einzelnen Chorstimmen per Keyboard in Midi eingespielt und wir können uns das Midi file jetzt von ihm holen und dann mit Hilfe des Vanbasco Players die Midis auslesen und mit ihnen üben!

    Die wichtige Funktion am Vanbasco PLayer ist, dass man verschiedene Stimmen muten kann oder leiser machen kann und somit die eigene Stimmt (bei mir Bass) besser hört, ausserdem läuft der Text Karaoke mässig mit!

    Nur gibt es den Vanbasco Player nur für Windows und ich wüsste gerne ob ihr ein Mac Pendant kennt oder eine andere Lösung für mich habt!

    Danke im Vorraus



    PS: Nein ich werde kein Windows installieren! :D
     
  2. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
  3. GrahamsJubilee

    GrahamsJubilee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    alternative Lösung ????

    da ich auch gerade nach einer Alternative zum vanbaso´s midi player bin - stellt sich mir die Frage , ob es neben QMidi vielleicht auch eine Freeware Lösung für Mac gibt:rolleyes: ( das ganze Geld ist für den Mac und die notwendig gewordene Fritz-Box draufgegangen :heul: ( der arcor-router wollte aber mal so gar nicht mit meinem mac:nono: :motz: ))

    wenn noch jemand was weiß - her damit - muss noch üben sonst blamier ich mich morgen und ich will doch nicht wieder die doofe Windoof - Dose benutzen müssen;)
     
  4. pseudogc

    pseudogc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Geneigte Leser,

    und wie waere es mit GarageBand? Da lassen sich ja nun komfortabel Spuren an- und abschalten.

    cheers,

    pseudogc
     
  5. GrahamsJubilee

    GrahamsJubilee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    Danke erst einamla, (*tief luft hol*)
    aber ich kann die Dateien damit nicht öffnen:confused: -- oder ich bin zu blöd-- es sind .mid Dateien, kannst du mir vielleicht sagen woran das liegen kann - habe Garage Band geöffnet und versucht über "vorhandenes Projekt" die mir zugesandte Datei zu öffnen aber die war auch grau statt schwarz geschrieben und ich konnte nicht darauf zugreifen----:noplan:
     
  6. pseudogc

    pseudogc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.12.2005
    geneigte Leser,

    probier es mal per drag&drop ins GarageBand-Fenster.

    cheers,

    pseudogc

    n.b.: die .mid-Datei laesst sich aber mit dem QuickTime Player problemlos abspielen, ja?
     

Diese Seite empfehlen