Microsoft Remote oder Virtual PC

Diskutiere mit über: Microsoft Remote oder Virtual PC im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. newsin

    newsin Thread Starter Gast

    Hi Mädels,

    ich stehe momentan vor der Frage ob ich die Remote Software oder Virtual PC einsetzen soll. Ich will mal das Problem erläutern. Ich habe ein Programm das nur auf Windows läuft. Da ich aber hauptsächlich an meinem geliebten Mac sitze (ACD) habe ich mir die Frage gestellt ob es möglich wäre das Programm auf meinem alten Windows Läppi zu installieren und per remote damit arbeite. Oder die Angelegenheit mit Virtual PC löse. Meine Frage wäre dann an euch wie sieht es mit Geschwindigkeit u. eventuell auch mit Sicherheitsaspekten aus.

    Gruss an alle!
     
  2. Nightbreezer

    Nightbreezer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.09.2004
    Kommt auf das Progam an. Ich benutze Die remote z.b. für Word, Excel und das ist manchmal schon etwas zu langsam.
     
  3. newsin

    newsin Thread Starter Gast

    Hallo,

    wie sieht es mit der Darstellung aus, Farben und so?
     
  4. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Die Geschwindigkeit der Remote Verbindung ist natürlich abhängig von der Netzwerkgeschwindigkeit. Ich steuer hier auch meinen Schleppi via RDV.
    Mit nem 54MB-Wlan ist das schon recht ordentlich finde ich. Natürlich wäre Kabel schneller!
    -> Auf jeden Fall ist dies aber schneller als Windows2K unter VirtualPC!

    Was die Farben angeht: Du kannst ziemlich frei einstellen welche Auflösung und welche Farbtiefe übertragen werden soll. (Hier gilt natürlich: je niedriger desto schneller ist das ganze!)

    Wenn du eh schon beide Rechner hast würde dir ich zu einer RDV raten!

    (Auch soll VNC ganz gut funktionieren, ich habe das aber bei mir nie hinbekommen.)
     
  5. newsin

    newsin Thread Starter Gast

    @2061

    Hört sich wirklich gut gut an. Also bei mir wärs per Kabel. Beide Rechner hängen hinter dem Router (mit DSL-Modem). Wenn ich dich richtig verstanden habe wäre es dann per Microsoft Remote eine direkte Verbindung zwischen beiden Rechnern über den Router. Hab eben die Remote Software von Microsoft installiert, hat aber irgendwie nicht hingehauen. Ist eventuell irgenwo ein Tutorial darüber erhältlich.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Was für ein Windows hast du denn?
    Das geht meines Wissens nur mit XP Pro richtig.

    MfG
    MrFX
     
  7. newsin

    newsin Thread Starter Gast

    @MrFX

    Auf dem Läppi hab ich XP Pro. Muss ich auf dem Mac noch irgendwelche Ports Freischalten?
     
  8. newsin

    newsin Thread Starter Gast

    @all

    Endlich es funktioniert, sogar mit einer guten Performance. Falls ich in den Tagen Zeit finde schreibe mal ein Tutorial darüber.

    Gruss an Alle
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Microsoft Remote oder Forum Datum
Probleme mit Asus RT-N56U WLAN-Router (AirPlay, Remote, Drucken, DVDpedia) Internet- und Netzwerk-Hardware 15.12.2013
Bilder per NAS auf remote Server laden? Internet- und Netzwerk-Hardware 01.11.2011
Airport Express beisst sich mit iPhone? (iTunes-Stream) Internet- und Netzwerk-Hardware 20.09.2009
IMac und Microsoft XP Rechner verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 05.07.2007
Alternative zu Microsoft Remotedesktop Internet- und Netzwerk-Hardware 17.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche