MicroMV am PowerBook

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Engelsbrigade, 04.11.2003.

  1. Engelsbrigade

    Engelsbrigade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    Hallo,

    sagt mal, hat jemand von Euch Erfahrungen mit einer Sony DCR-IP7 an einem Mac (Mac OS 10.2 oder 10.3)?

    Bin am überlegen mir eine MiniDV oder MicroMV zuzulegen und ich muss sagen, auch wenn MicroMV ein bisschen Qualitätsverlust aufweist, rockt das Design und die Größe einfach mehr als bei MiniDV ...

    ... jetzt nur die Frage, ob das Ding auch so am Mac läuft, wie eine klassische MiniDV ... z.b. 16:9 usw. ...

    I.Link und FireWire sind angegeben, nur weis ich noch nicht wie FCP oder FCE darauf reagiert ...

    Danke für die Mühe
    Markus
     
  2. flix

    flix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    MicroMV

    Hallo zusammen,

    nun hab ich keine Antwort auf Deine Frage, aber die DCR-IP7E von meinem Chef, und soll nun den Film da runterbringen. Das zieht sich seit heute mittag, ohne Ergebnis.
    Wer weiß Rat????

    Reaktionen auf diese Mail sollten Deine Frage beantworten.

    Gruß und Dank
    flix
     
  3. Engelsbrigade

    Engelsbrigade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    … mmhhh das wär's

    … auf FireWire hast Du es schon probiert oder?

    … hast Du zufällig ein FinalCut da? …

    … die iLink/FireWire Sachen sollten eigentlich ohne grosse Murren laufen, so weit ich weis, leider war ich noch nie in dem Genuß eine IP7 zu benutzen :-D

    Schade, wir wraten hier auf Antwort liebes Forum :-D
    Hallo, jemand da???

    :-D
     
  4. flix

    flix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Re: … mmhhh das wär's

    Jo,

    hab extra noch ´n Kabel 4/6 gekauft, und auch eine Verbindung wenn ich iMovie aufmache. Leider aber kein Bild.
    Zwischzeitlich war ich aber nicht untätig, und hab festgestellt, daß es anscheinend keine Möglichkeit gibt Mpeg2 am Mac zu importieren (außer FinalCut Pro und DVD Studio Pro, hab ich beides nich).
    Allerdings schreibt Apple, daß es für Quicktime ein Mpeg2 plug in gibt.
    Hat jemand Erfahrung ob ich damit auch den Kamerainhalt importieren kann?

    Hilfe...Chef wird ungeduldig!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MicroMV PowerBook
  1. barbara_z
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.820
    Lor-Olli
    29.04.2009
  2. ckberlin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    967
    ckberlin
    11.02.2007
  3. sandino
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    429
    Wildwater
    16.09.2006
  4. franzliszt
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    912
    Wildwater
    07.09.2006
  5. Rocco69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    367
    Daca
    05.01.2006