Microfon am G5

Diskutiere mit über: Microfon am G5 im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. St.Garg

    St.Garg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Ich benutze einen G5 1,6 und hab mir vor kurzem ein Headset gekauft. Es ist ein Standard Headset wie man es bei Cosmos oder Saturn etc. bekommt. Die Kopfhörer funktionieren einwandfrei, aber das Microfon will einfach nicht.

    Ich habe das Forum durchsucht und da stand: Der Line-In Eingang ist kein Microfon eingang. Jedoch Wenn ich die Hörer-Klinke in den Microfoneingang einstecke und so die Hörer als Micro hernehme bekomme ich ein Signal, es ist zwar nicht berauschend, aber immerhin deutlich warnehmbar.
    Die Settings können daher denke ich mal nicht falsch sein, und das Headset ist auch in Ordnung, da es Im Kaufhaus auf einer Dose getestet wurde
    (ich dachte es sein kaputt)

    An was kann es liegen?
     
  2. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Mal eine ganz blöde Frage: Hast Du in den Systemeinstellungen unter Audio auch den richtigen Eingang ausgewählt (aktiviert) und die Lautstärke angepasst?

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  3. St.Garg

    St.Garg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Die Audioeinstellungen sind :
    Name: Line In Port: Audio Line In Port

    Lautstärke aufgedreht

    Ich werd noch mal bekloppt :p
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Hallo,
    IMHO lann das mit einem normalen Headset am lineIn des G5 nicht funktionieren da
    der Audiosignale mit einer Amplitude von bis zu 1V erwartet.
    Mikrofon Eingänge hingegen sind da wesentlich empfindlicher mit nur wenigen Millivolts.
    Auch dürfte der LineIn Eingang deutlich niederohmiger sein als ein Mikrofoneingang.

    Ich habe jedoch irgendwo in den weiten des www gelesen das es sowas wie USB Mikros bzw. Headsets für MAC's geben soll.

    Alternativ dazu könnte ich mir vorstellen das du Erfolg haben wirst wenn du zwischen deinem Headset und dem powerMAC G5 einen ext. Mikrofonverstärker (erhältlich bei z.B. conrad,reichelt und .....) schalten würdest der das Mikrige Signal des Mikros auf LineIn Niveau anhebt.


    Hoffe dir damit geholfen zu haben


    LG Reinhard
     
  5. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Plantronics DSP-500 - USB-Multimedia-Headset ca. 75€

    Sennheiser M145
    Eur*119,00
    Stereo-Sprechgarnitur mit Nackenbügel für Ihren digitalen Alltag. Ideal für die Verwendung mit GarageBand oder iChat AV.

    Logitech Stereo-USB-Headset 20
    Eur*49,00
    Voice- und Video-Chat, Multi-Player-Spiele, Musik und Off-Kommentare mit iMovie. Erleben Sie beeindruckenden Klang, höchsten Tragekomfort und einfache Anbindung per Plug&Play

    damit sollte es problemlos gehen
     
  6. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    30.05.2003
    ...und wenn es nicht so klappt, wie worf beschrieben hat, dann is wohl das mikro defekt... :rolleyes:
     
  7. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    oder 'mal ein Griffin iMic probieren ...

    Gruß B
     
  8. St.Garg

    St.Garg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Und Wieso kann ich dann die Lautsprecher an den Line In Hängen und da reinquatschen?
     
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Line in verlangt ein selbstverstärkendes Micro! Siehe auch im Manual.
    So nebenbei, kennt jemand ein kleines USB Micro für die Tastatur um
    Audiochat mit dem G5 wieder nutzen zu können?!
     
  10. Erklären kann ich es dir nicht, ist aber letztlich der gleiche Effekt, wie wenn wir früher Telefonhörer im Proberaum als Mikro bissbraucht haben *…*:D
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche