Microdrive oder Karte?....

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von leselicht, 06.02.2004.

  1. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    Hallo Leute,
    hätte da gerne mal ein Problem: Soll man in Hinblick auf Robustheit und Langlebigkeit lieber ne Speicherkarte oder das passende Microdrive nehmen? Und wenn Microdrive, ist denn 2,2 von diesem Drittanbieter bei ihbey empfehlenswert? Oder lieber zwei kleine 1 GB und dann auf nem X-Drive oder iBook puffern?
    Wie sind Eure Erfahrungen? Schon Microdrives kaputtgemacht??
    Danke vorab!!
    Gruß
    Leselicht
     
  2. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
     

    Hallo Leselicht,

    eine CF Karte ist vielseitiger verwendbar. In eine IXUS 400 zum Beispiel passt kein MD (auch CF II genannt) rein. Da passen nur CF Typ I rein. Ansonsten ist eine CF Karte natürlich unanfälliger gegen Stöße, Runterfallen etc. Aber ich habe noch nicht gehört, dass ein MD übermäßig schnell kaputt geht. Ich selbst habe ein 1 GB MD für meine Kamera und eine 512er CF für alle Fälle (Urlaub, IXUS etc.)

    Gruß McGyver
     
  3. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Das neue 2GB Microdrive soll deutlich weniger Strom verbrauchen als die alten, daher wuerde ich an deiner Stelle keine 2x 1GB nehmen.
    Eine CF Karte ist zwar teurer, aber verbraucht noch weniger Strom. Von der Geschwindigkeit her sind sie in etwa gleich langsam :D
     
  4. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    Danke erst mal für Eure Antworten!

    @McGyver: Die Kompatibilität stört mich nicht, da eh nur meine neue große Kamera solche CF 1 und 2 schluckt. Ne andere Mini-Kamera, wenn ich sie wollte, würde meine 512 MB (zusammengerechnet) Memorysticks verwenden.
    Von wegen langsam: Sind die Karten und MD denn langsamer als eine Kamera?

    2 Chips oder Drives sollen es auf jeden Fall sein, damit ich nahtlos weiterknipsen kann, wenn eines in einem x-drive abgespeichert wird. Das soll ja durchaus 15 Min dauern bei 2 GB Daten.

    @Angel Das mit dem Strom ist ein Argument, wenn die Kamera zu kleine Accus hat. Meine Neue hat Strom im Überfluß.
    Aber weniger Strom ist weniger Wärme und somit Verschleiß. Wenn ich an den heißen Sommer denke mit vielen laaaangen Outdoorshootings in der prallen Sonne, ist ein cooler Speicher natürlich fein!
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    schon mal daran gedacht eine kleine karte und ein festplatte mit integriertem cardreader zu kaufen? ich weiss zwar die aktuellen preise der microdrives nicht, aber ich vermute mal die sind teurer.

    ich mach sowas bald mit meinem ipod - 128mb karte und belkin media reader. muss nur noch auf das erscheinen der kamera warten - laut hersteller feb 2004.

    gruss
    wildwater
     
  6. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    @ Wildwater: Danke für den Tipp aber das x-drive mit 20 GB habe ich schon. Ich suche nur die optimale Speicherkarte und -größe für einerseits flüssiges Fotografieren ohne Pause (Models sind genervt, wenn es solche Pausen gibt!) und andererseits großer Sicherheit.
    Mit nem 1GB kann ich zwar lange fotografieren aber das formatieren/Löschen nach dem Übertragen aufs x-drive dauert auch lange. (wie lange??? Wer weiß es?)

    Ist da ne CF mit 512 nicht schneller? Sicherlich!

    Und ne 4 GB ist ja nett. Doch wenn die nach einem laaaangen teuren anstrengenden Shooting kaputt ist, habe ich den Salat.

    Wahrscheinlich sind zwei 512er Karten und der x-drive die beste Kombination....
     
  7. allseasons

    allseasons MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hallo!

    Genau so habe ich es auch gemacht, 2 x 512MB CF Karten plus 1x256MB als Reserve. Das bedeudet bei meiner Kamera, bei bester Auflösung, gut 500 Bilder !!!, das bedeutet ca.14 KB Filme a 36 Aufnahmen.

    Freundliche Grüße, allseasons. carro
     
  8. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    ... bin mir aber selber untreu geworden. Habe jetzt ein 2.2 GB Microdrive und gleichzeitig einen Memorystick in der Kamera drin.
    Das Microdrive kann dann erst mal getestet werden. Hatte bisher noch keine Probleme. Habe es im Lesegerät tüchtig vollgeschrieben sodaß es heiß wurde und dann gleich in den x-Drive zum Auslesen. Das dauert fast ne Stunde.
    Bisher hatte ich noch keine Probleme...
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Microdrive oder Karte
  1. Dennz2012
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    489
  2. Kaiser
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    461
  3. girlmuc
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.869
  4. MarkusNied
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.615
  5. flohli
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    781

Diese Seite empfehlen