Microdrive für Canon S1

Diskutiere mit über: Microdrive für Canon S1 im Fotografie Forum

  1. promille

    promille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Hallöschn.
    Bin seit heute Besitzer dieser Camera.
    Da nur eine 32 MB CF beiliegt, bin ich auf der Suche nach größeren Karte/Microdrive.

    Bei eBay gibts da ja welche mit sehr verschiedenen Schreibgeschwindigkeiten, von 8 bis 20 MB/s. Nun es hat ja wenig Sinn eine mit 20 MB/s zu kaufen, wenn meine Camera vielleicht nur mit der Hälfte schreiben kann.

    Meine Frage:
    Weiss jemand, mit wieviel MB/s die Canon S1 REAL schreibt?
    Welchen Microdrive würdet ihr dazu passend empfehlen? (ca. 4-6 GB)

    EDIT:
    was haltet ihr davon?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2006
  2. Keks2903

    Keks2903 Gast

    Gar keins, die Microdrives sind lahm und auch zu empfindlich, das sind kleine Mechanische Festplatten. Lass die mal ausversehen fallen !

    Kauf dir liebe ne gute Compactflash, Sandisk Ultra 2 reichen völlig und 2GB kosten auch nur noch um die 80€
     
  3. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Ich kann mich der Meinung von Keks2903 nur anschliessen, lass die Finger von Microdrives, zu empfindlich (es sind nunmal Festplatten).

    Und merke: je grösser die Karte, umso grösser der Verlust an Bildern, wenn die Karte hopps geht.

    Also: lieber mehrere kleinere Karten kaufen, Sandisk Ultra II wurde ja schon genannt (und könnte evtl. schon schneller sein als die Kamera schreiben kann), ansonsten nimm die "normalen " Sandisk-Karten (ohne "Ultra"). Und mit 5 x 1 GB oder 3 x 2 GB fährst Du auf Dauer besser als mit einmal 6 GB.

    Was willst Du überhaupt alles ablichten, dass Du soviel Platz brauchst?

    -- Markus
     
  4. promille

    promille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    vielen dank für eure antworten!

    Aber wenn mir das Gerät runterfällt, dann ist wahrscheinlich nicht du das microdrive, sondern auch die Camera pfutsch..

    Wollte bisschen mehr speicher, damit ich die ab und zu auch als Camcorder einsetzen kann.

    Ok, dann werde ich mir wohl eine 2GB SanDisk ordern.

    EDIT:
    ist denn Transcend oder SanDisk besser?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2006
  5. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Klar, es ging mehr darum, dass Dir nur die Karte runterfällt :)
    Zum Beispiel, beim Wechsel (ok, der häufigere Wechsel spricht gegen mehrere kleinere Karten) oder allein beim Auslesen der Bilder (das würde ich über einen extra Kartenleser machen, anstatt die Kamera anzuklemmen, geht deutlich schneller ... lohnt aber auch nur dann, wenn Du regelmässig viele Bilder überträgst).

    OK, das ist ein Argument. Aber da würde ich erstmal ausprobieren, wieviel Platz Du dafür wirklich brauchst.

    Ehrlich gesagt: keine Ahnung. Ich nutze selbst nur SanDisk Ultra II (und noch ein paar ältere Kingston-Karten) und bin hochzufrieden (mit SanDisk, mit Kingston weniger).

    -- Markus
     
  6. promille

    promille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Wieviel mir reichen, kann ich leider noch nicht sagen -> gehöre zu dem einen Prozent der Weltbevölkerung, die noch keine DigiCam hatten :)

    Laut Hersteller/User sollen 10 Min. in bester Qualität 1GB benötigen.

    ich bin jetzt darauf stehen geblieben:
    entweder Microdrive 4GB oder Transcend CF 4GB mit lesen/schreiben 20/18MB/s.
    Eigentlich tendiere ich eher zu der CompactFlash..
     
  7. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Ok, ist ein Argument für eine grosse Karte. Aber wenn Du öfter längere Filmchen drehen willst, ist ein echter Camcorder vielleicht die bessere Wahl. Probier's halt mal aus, wie gut Du mit der S1 hinkommst.

    Dem kann ich mich nur anschliessen.

    -- Markus
     
  8. promille

    promille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Eigentlich will ich beides :)
    Und da die Canon sehr gute Videos macht (30fps) (und Bilder sowieso) hab ich mir jetzt die genommen..

    Werde dann mal morgen bei Media-Markt vorbeischauen.
     
  9. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Noch einen kleinen Nachsatz:
    Ein Microdrive verbraucht auch mehr Strom und erwärmt sich stärker.

    CompactFlash Karten würde ich heute vorziehen.
     
  10. promille

    promille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    stimmt, das kommt auch noch dazu.
    Ein Argument mehr für die CF-Karte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Microdrive Canon Forum Datum
MicroDrive für kamera ?? Fotografie 04.01.2006
microdrive problems Fotografie 21.08.2005
Hitachi 4GB Microdrive Formatierung Fotografie 27.04.2005
Compact Flash oder Microdrive für Nikon D70 Fotografie 01.02.2005
Bei 1GB: CompactFlash oder Microdrive? Fotografie 05.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche