Micro Logic AV | Software | Pitch | Time

Diskutiere mit über: Micro Logic AV | Software | Pitch | Time im Digital Audio Forum

  1. Ayotte026

    Ayotte026 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Micro logic AV oder was???

    Hallo ,
    ich habe noch folgendes Problem:
    ich will einen Song von einer CD bearbeiten und zwar wie folgt:
    1. schneiden, ausfaden
    2. einen Click vornedran setzen, der das Time vorgibt!
    3. das Tempo verändern!!!
    4. wenn das möglich ist dabei nicht die tonhöhe verändern
    5. ein Stück tiefer oder höher pitchen
    6. das dann wieder auf eine CD brennen

    Kann mir da jemand sagen ob ich mir dem Einsteigerprogramm von emagic "Micro logic AV" für 99? gut bedient bin. Oder brauche ich doch Gold oder Platinium Version bzw ganz andere Tools, die das machen????

    Für jegliche Infos bin ich euch dankbar!!!!!
    chris drumm
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Ich habe während meiner Praktikumszeit mal ein altes Audiotape digitalisieren müssen und Klick etc. hinzugefügt (weia, das Tape hatte Schwankungen wie Hölle...).

    Ich habe das mit Logic Audio Platinum gemacht.

    Aber ok. Also fangen wir an:

    Mit iTunes ziehst du dir den Song uncompressed auf die Festplatte.

    1. schneiden, ausfaden -> Micrologic AV oder Audioeditor

    2. einen Click vornedran setzen, der das Time vorgibt! -> Micrologic AV

    3. das Tempo verändern!!! -> Geht mit der 'Factory' in Logic Audio (erst ab 4.6.1 Silver meine ich) oder Pitch n Time Suites

    4. wenn das möglich ist dabei nicht die tonhöhe verändern -> die Factory macht minimale Slices und entfernt/doppelt diese, sodass dein Stück kürzer bzw. länger wird. 10% Variation sind dabei meines Erachtens nach akutisch gerade noch vertretbar.

    5. ein Stück tiefer oder höher pitchen ->Pitchshifter Plugin in Logic Audio, Audioeditor


    6. das dann wieder auf eine CD brennen -> Burning Software deiner Wahl.


    Conclusio:

    Logic Audio 4.6.1 Silver sollte her, ansonsten die ganzen Schritte auf verschiedene Freewaretools verteilen. ---> www.macmusic.org


    Sag mal, was soll denn das ganze werden wenn es fertig ist??

    Liebe Grüße

    co0ƒe€mAkEr
     
  3. Ayotte026

    Ayotte026 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    danke;)

    hallo und danke für deine Info.
    habe zwischenzeitlich Logic Education gekauft. Bin noch nicht dazu gekommen, mich intensiv damit zu beschäftigen. Bräuchte auch ein Handbuch!! Lag der Education Version nicht bei!!

    Ich bin Lehrer, und will für meine Schüler songs bearbeiten, damit ich sie besser für den Unterricht gebrauchen kann!!
    Deswegen das ganze:)

    grus chris
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Re: danke;)

     


    Ich schreibe dir bei Zeiten ein Tutorial dafür und veröffentliche das für alle im Forum.


    :)

    gruß yves
     
  5. sevY

    sevY Gast

  6. Ayotte026

    Ayotte026 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    danke;)

    Hi,
    cool. Vielen Dank. Ich habe mich mit Emagic in Verbindung gesetzt und gefragt, ob es für solche Querschläger wie mich nicht ein Benutzerhandbuch gibt. Habe schnell geantwortet und senden mir jetzt eines zu. War auch deren Fehler. Haben beim Produzieren vergessen das Manual als PDF drauf zu packen!!

    Trotzdem nochmals DANKE!! ;)
    chris
     
  7. sevY

    sevY Gast

    Das freut mich, ich hoffe du kannst mein Tut. trotzdem gebrauchen :)

    Im Support sind Emagic EINSAME SPITZE OBERKLASSE SUPERGUT!

    Liebe Grüße Coffee
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Micro Logic Software Forum Datum
Logic Pro 9, Micro Digital Audio 07.01.2011
sehr alte (Micro)-Logic Songs in L8 öffnen: gelöst Digital Audio 15.05.2009
Pro Tools - MBox micro zusammen mit zusätzlichen Audio-Interfaces betreiben. Digital Audio 18.01.2009
Logic 8 findet Samson Micro nicht Digital Audio 21.11.2008
GarageBand eiert beim Aufnehmen mit dem Micro Digital Audio 07.12.2005

Diese Seite empfehlen