Merkwürdiges Verhalten...???Help nötig!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gurubez, 08.11.2005.

  1. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Moinsen!

    Hätte mal ne Frage an den Macianer:

    Folgendes passiert mit des öfteren:

    - ich gehe in einen Ordner um ein wenig Ordnung zu machen.
    - Nun lösche ich eigene Dateien.Alles ist easy.
    - Nun verschiebe ich einige Ordner in anderen, und umgekehrt.

    jetzt passierts:

    Nun verschwindet alles vom Desktop! :eek:
    das Ganze 3-5 Sec lang!! Kein HD Symbol, alle Ordner wech!

    Dann kommse wieder....Gottseidank!!

    Was ist das??
    Normal??
    Was kann ich dagegen unternehmen??
    Hat jemand Rat?

    PS: Das passiert auch mal wenn ich mp3s via USB Kartenleser in meine Speicherkarte übertragen möchte....10Songs werden übertragen....plötzlich alles wech!!!Die Speicherkarte hat sich selbstständig abgemeldet...:eek:
     
  2. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Da scheint irgendwas deinen Finder abzuwürgen - so viel ist sicher. :/
     
  3. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Nun was kanns sein???
    Was kann ich da tun??

    :(
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Versuch mal die username -> Library -> Preferences -> com.apple.finder.plist
    zu löschen.

    Oder den Finder neu zu starten.
     
  5. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Öffne mal die Konsole und lass dir mal die logs anzeigen (ich denke unter system.log und CrashReporter müsste sich was finden lassen) :)
     
  6. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    wie startet man den Finder neu??

    Was kann ich sonst noch machen??

    @Larsen
    Ja laut Konsole ist der Finder Crashed...und das 2 Mal!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2005
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Das macht der von selber. Deshalb ist ja auch nach 3-5sec alles wieder da.

    Ansonsten auf das Docksymbol des Finders mit gedrückter ctrl- und Wahltaste, dann gibt es einen Menüpunkt "Neu starten".
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.11.2005
  8. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Finder manuell neustarten: Apfel + Alt gedrückt halten und nen moment auf das Finder Symbol im Dock klicken, bis das Kontextmenü erscheint :)

    Aber wie schon angemerkt: Genau das ist ja das Problem, dass er ständig gekillt wird und neu laden muss.
     
  9. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Toll...
    @._ut
    hast du vielleicht einen Tipp für mich??
    ...wenn du mir nicht helfen kannst bin ich glaub ich ziemlich verloren...;)
     
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Überprüf mal die Speicherkarte bzw. formatier sie neu. Die hat wohl eine Schacke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Merkwürdiges Verhalten Help
  1. Wrzlbrmpft
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    340
    rembremerdinger
    09.10.2016
  2. OdysseusL
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    345
    OdysseusL
    16.09.2012
  3. slash
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    794
    in2itiv
    10.08.2012
  4. HerrWaas
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    868
    HerrWaas
    24.08.2011
  5. consignatia
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.363
    abgemeldeter Benutzer
    28.10.2005