Menü-Beschriftung verschwindet

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von OliverM, 26.08.2003.

  1. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    17.01.2003
    Moin, moin,

    ich habe ein kleines, aber echt nerviges Problem unter OS X. Bisher ist mir dieses Problem nur bei zwei Applikationen aufgefallen, Mail und Safari.
    Gelegentlich verschwindet die Punkte aus der Menüleiste. Sie ist dann komplett weiß. Lustig ist, das die Symbole auf der rechten Seite erhalten bleiben. Klicke ich auf den Desktop, bekomme ich die Menüleiste des Finders. Kehre ich z. B. zu Safari zurück, ist sie wieder weg (weiß). Beende ich die betroffene Applikation und starte sie neu, ist der Fehler erstmal behoben.

    Hat jemand ein ähnliches Problem schonmal gehabt? Kenn evtl. jemand eine Lösung?

    Vielen Dank im Voraus
    Olli
     
  2. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Hallo Oliver,

    hatte das gleiche Problem mal mit dem Finder unter X, habe dort die .plist dews Finders gelöscht (Pref.Datei). Vieleicht hiolft es auch in dem Falle, einfach mal die Pref. Dateien der betroffenen Programme löschen und noch mal probieren. Keine Sorge die Dateien werden von den Programmen wieder neu angelegt, ohne Fehler dann.
    WÜrde bei der Gelegenheit gleich mal die Rechte mit dem Festplatten DInstprogram reparieren lassen und wenn der Rechner nicht Tag und Nacht läuft, mit Cocktail die Cron Skrips löschen.

    Gruß

    XY
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen