memory stick problem …

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von orem, 10.01.2005.

  1. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2003
    komme heute nach hause mit den sachen aufm memory stick …
    der funzte problemlos … bis heute … hatte ihn in der schule am rechner OS9
    und hab paar sachen draufgeschmissen … nuja alles geklappt dann mitgenommen bei mir zu hause eingesteckt kommt nix … kein icon aufm desktop … das led. am stick leuchted aber …

    nuja weiß ned wa sich amchen soll copierschutz ised auchned …
     
  2. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2003
    thread kann gelöscht werden …

    habs wieder hinbekommen …
     
  3. sesamoeffne

    sesamoeffne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    ....aber erzähl doch mal wie, vielleicht haben andere ein ähnliches problem und können daraus lernen!!

    viele grüße sesamoeffne
     
  4. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Ja bitte sag uns wie!
    Hab ein ähnliches Problem.
    Nur bei mir hängt sich das Festplatten-Dienstprogramm nach dem Anschluss des Sticks am Mac (sowohl an der Tastatur, als auch hinten) einfach auf.
    Wenn ich Ihn abziehe kommt wenig später das böse rote Fragezeichen: "unable to mount..."
    Selbst auf meiner Dose kann ich ihn nicht formatieren, aber dort wird er wenigstens erkannt - aber etwas draufziehen? Fehlanzeige!
    Der Schreibschutz ist bei o.g. Aktion übrigens nicht aktiv, der Hersteller antwortet nicht auf Anfragen und ich bin langsam echt sauer.
    Das Gerät ist ein Cebop 256 MP3/WMA Player.
     
Die Seite wird geladen...