Meldung von Papierkorb

Diskutiere mit über: Meldung von Papierkorb im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage.

    Wenn man nicht will, dass bei der Papierkorbentleehrung eine Meldung erscheint so was wie "Wollen Sie es wirklich tun?" kann man eine Einstellung vornehmen, damit man keine Meldung kriegt, was ich eigentlich gemacht habe.

    Aber es gibt eine Ausnahme. Sobald in Papierkorb sehr viele Daten gesammelt werden sprich mehr 30 GB (die wirkliche Grenze kann ich leider nicht feststellen) und man möchte den Papierkorb entleeren erscheint eine Meldung, wo drin steht, dass so und so viel Dateien im Papierkorb sind und ob man wirklich die Dateien löschen möchte.

    Genau diese Meldung stört meinen Script, der in der Nacht automatisch abläuft.

    Meine Frage, weiß jemand, wo ich diese Grenze definieren kann oder diese Meldung ausschalten kann.

    Für die Antworten bedanke ich mich im Voraus!
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    schau mal in den finder einstellungen nach.


    viele grüsse, appel :D
     
  3. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Klar, dafür ist Finder zuständig. Aber ich habe leider nichts gefunden, wo ich das regeln kann.
     
  4. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    hier
     

    Anhänge:

  5. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Apelknolli,

    ich habe geschrieben:


    Wenn man nicht will, dass bei der Papierkorbentleehrung eine Meldung erscheint so was wie "Wollen Sie es wirklich tun?" kann man eine Einstellung vornehmen, damit man keine Meldung kriegt, was ich eigentlich gemacht habe.

    Das ist das,was du mir vorschlägst. Aber ich habe ein anderes Problem und zwar das hier:

    es gibt eine Ausnahme. Sobald in Papierkorb sehr viele Daten gesammelt werden sprich mehr 30 GB (die wirkliche Grenze kann ich leider nicht feststellen) und man möchte den Papierkorb entleeren erscheint eine Meldung, wo drin steht, dass so und so viel Dateien im Papierkorb sind und ob man wirklich die Dateien löschen möchte.

    Also, obwohl die Einstellung da ist erscheint die Warnung trotzdem, wenn im Papierkorb sehr viele Dateien sind.
     
  6. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    iss ja jut, schrei doch nicht so :D .

    ich wusste nicht das es eine begrenzung diesbezüglich gibt und habe deshalb diesen abschnitt nicht so recht verstanden, sorry :rolleyes:

    dann gebe ich mal die frage an einem anderen weiter…



    viele grüsse, appel :D
     
  7. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Nein, nein, nein ich schreie nicht. :)

    Der Ton kann leider nicht mitgeschickt werden, sonst würdest du hören wie höfflich ich bin :)

    Auf jeden Fall danke für deine Hilfe :D
     
  8. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Und wie wäre es mit einem cron-Job in der Art

    sudo rm -r ~/trash/*.* (oder so, schau mal in die manual pages für die genaue Syntax)

    vor dem Script (oder auch nach dem Script?)

    HTH

    W
     
  9. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Woulion,

    es geht immer noch um Mac OS 9. Ist das doch das Forum für Mac OS 9 oder?

    Ich glaube apelknolli hatte einfach keinen Mac OS9 beim Laufenen oder so und deshalb hat er Screenshot aus dem OSX geschickt. Die Vorgehensweise ist eigentlich dasselbe.

    In OSX könnte ich natürlich so vorgehen, wie du meinst.
     
  10. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2002
    Um Probleme nicht verlegen der lsi. Grüße erstmal! Wieder was Neues ausgedacht? Mal im Ernst: Wozu löscht man 30 GB Daten unter MacOS 9 auf einmal??? Und warum sollte es dort eine 30GB Grenze geben? Unter UNIX kann ich mir das ja noch denken, wegen der Filesysteme, aber dem MacOS 9 ist es doch Piepegal, ob Du 1 oder 1000 Datei löscht... Und AppleSkript ist es erst Recht egal. Soweit ich weiß kannst Du einem Skript auch mit auf den Weg geben, das es Dialogboxen bitte mit <YES> zu beantworten hat. Oder skriptest Du in ner anderen Sprache???

    Du hast Recht, ich hab noch nicht probiert 30GB auf einmal zu löschen, aber seit ich mich mit Computern beschäftige hab ich - außer Dir - auch noch Keinen getroffen, der 30 GB für den Trash produziert.

    So sieht er aus der POWER-USER...

    :D

    P.S.: Is übrigens das X - Forum...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Meldung Papierkorb Forum Datum
Papierkorb wiederherstellen OS9 Mac OS 8.x, 9.x 22.03.2009
Papierkorb kann nicht gefunden werden; OS 9 Mac OS 8.x, 9.x 19.01.2006
Wo sind gelöschte Dateien, wenn nicht im Papierkorb? Mac OS 8.x, 9.x 23.10.2005
Papierkorb Mac OS 8.x, 9.x 02.07.2004
Papierkorb leeren unmöglich/Fehler -127 Mac OS 8.x, 9.x 30.06.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche