Meine Suchfunktion funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von baninchenrenner, 10.09.2006.

  1. baninchenrenner

    baninchenrenner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Trotz Rechtereparatur, korrekt installiertem Betriebssystem (10.4.7 auf PowerBook G4 17'') kann ich die Suchfunktion des Finders nicht mehr benutzen.

    Selbst wenn ich den Namen eines Objektes eingebe, das testweise im Ordnerfenster sogar zu sehen ist, werden "0 Objekte" angezeigt, auch in trunkierter (Namensbruchstücke) Form.

    Spotlight versagt genauso. Wo liegt hier das Problem?
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Das Problem hatte ich vor 2 Tagen auch. meine Lösung war, natürlich mithilfe der User hier, Systemsteuerung--->Spotlight--->Privatsphäre und schauen, ob sich da was befindet. HDD oder eine andere Datei und die entfernen mit dem Minusbutton.
    Alternativ kannst Du im Terminal Deine Platte neu initialisieren.

    Folgender Befehl wird verwendet für eine interne Platte: sudo mdutil -E /

    Dann warten und neu versuchen.

    bei mir hat ersteres geholfen.

    Alles Gute

    Frank T.
     
  3. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Das Problem hatte ich heute auch, nachdem mein MacBook heute beim Starten nur noch vertikale dünne Linien anzeigte :(

    Nachdem ich ihn wieder zum Starten überreden konnte, wollte Spotlight auch nicht mehr. Rechte hatte ich repariert.
    Ich habe die Platte vorhin mit dem o. g. Befehl neu indiziert, nun geht es wieder.

    Grüße,

    raschel
     
  4. baninchenrenner

    baninchenrenner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Hey, vielen Dank!!! ;-))
    Der Tip mit der Neuindizierung hat super geklappt.
    Nur frage ich mich, wie ich das ohne eure fachliche Hilfe geschafft hätte?
    Es kann ja wohl nicht sein, dass ich erst eine kryptische Textzeile in ein Programmfenster eingeben muss, um eine Neuindizierung zu erhalten ...
    Das müsste doch ein auch den Laien zugängliches Feature sein, z.B. in Form eines "Wollen Sie die Festplatte neu indizieren?"-Buttons im "Spotlight"-Fenster der Systemeinstellungen!
    Mir ein Rätsel, warum Apple an so etwas nicht denkt. Oder war ich mal wieder zu dämlich, die Lösung des Problems in der "Mac OS Hilfe" zu suchen? Unter "Indizierung" oder "Index" habe ich da nichts gefunden ...
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Na ja, solche Sachen gibts eigentlich sehr selten, trotzdem habe ich mir einen Ordner angelegt, in dem ich alle, hier gelernten und systemrelevanten Terminalkürzel speichere, damit ich sie griffbereit habe. ist immer gut, wie ich finde.


    Frank T.
     
  6. baninchenrenner

    baninchenrenner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Würdest du vielleicht (zumindest einige) aus deiner Sammlung gelernter und systemrelevanter Terminalkürzel hier gebündelt posten? Dann müsste ich (und gewiss so manch anderer auch) das "Rad nicht neu erfinden" ... ;-))

    Oder gibt es da bereits eine gut sortierte Quelle, abrufbereit ...
     
  7. Ites

    Ites MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Hallo,
    hatte das gleiche Problem. Mit sudo mdutil -E / funktionierte die Problembehebung nicht. Meldete, dass kein Index existiert!
    Habe es mit Spotless (http://www.fixamacsoftware.com/software/spot/SPOTug/) versucht. Hat hervorragend funktioniert. Spotlight hat einen Index über alle Festplatten angelegt. Nun funzt auch die Suchen-Funktion des Finders wieder. :D
     
  8. roberty

    roberty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.10.2003
    Hallo Frank,
    besten Dank für deinen Tipp - jetzt findet mein Finder auch wieder gesuchte Dateien. Habe allerdings noch drei Fragen, da ich sonst nichts am Terminal mache/gemacht habe:
    1. Ist es normal, dass nach der Eingabe von dem oben genannten Befehl im Terminal zuunterst im Terminal "Password:" steht?
    2. Zeigt das Terminal nicht an, wenn es mit dem indexieren fertig ist?
    3. Was ist der Unterschied von einer Festplatte initialisieren oder indexieren?

    Gruss, Roberty
     
  9. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    1. Ja, bei mir ist dass auch so.
    2. Das Terminal gibt nur den Befehl an Spotlight, dass es den Suchindex der Festplatte löschen und neu erstellen soll. Wenn du mit Spotlight suchen willst und es kommt keine Fehlermeldung, dann ist Spotlight fertig. Wenn es noch nicht fertig ist, dann kommt ein Hinweisfenster ("Spotlight indiziert gerade ihre Festplatte…") und du kannst die Suche nicht benutzen.
    3. Keine Ahnung. Der Terminal-Befehl bewirkt, dass Spotlight den Suchindex löscht und einen Neuen erstellt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen