Meine neuer BOSE und ipod HiFi Killer :-)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von boernis, 27.08.2006.

  1. boernis

    boernis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.07.2004
    Hallo zusammen,

    wie der ein oder andere hier im Forum habe ich mich jetzt schon länger damit auseinandergesetzt, welche Lösung ich für meinen Ipod nehmen kann, um mein Wohnzimmer zu beschallen. Das Ganze sollte eine noch mehr oder weniger kompakte Lösung sein, so dass ich das Gedudel auch mal kurzerhand ins Schlafzimmer oder im Sommer auf die Terrasse stellen kann. (95% war aber Wohnzimmereinsatz gedacht-Netzunabhängiger Betrieb war kein Thema). Habe so ziemlich alles mal angeguckt und vor allem auch angehört, was man hier in den entsprechenden Threads so findet, bin aber im Endeffekt beim Bose Sounddock und beim Ipod Hifi hängengeblieben. Nach ausgiebiegem Probehören beim lokalen Dealer meines Vertrauens war die Entscheidung eigentlich schon gefallen - zugunsten Bose. Aber eben nur eigentlich...

    Bin kurz darauf im Netz über die Audioengine5 (http://www.audioengineusa.com) gestolpert und habe mich ein wenig von den Kritiken auf der Herstellerseite anfixen lassen. (Ist blöd, weiss ich selbst-aber klang eben ganz vielversprechend, was dort zu lesen war.) Habe auf deren Vertriebspartnerliste festgestellt, dass mein Händler auch zu den Glücklichen gehört und ihn das Ding kurzerhand bestellen lassen, er kannte es auch noch nicht, wurde erst vor ein oder zwei Monaten im deutschen Markt eingeführt. Zwei Tage später bekam ich den Anruf, bin hingedüst angestöpselt, meinen Ipod drangehängt und aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen (ebenso wie mein Händler)...RICHTIG-ABER SO RICHTIG GEIL :) und kein Vergleich zu Bose oder Apple, allein schon bauartbedingt.Man merkt eben einfach, ob man "wirklich" Stereo hört oder eben nicht.

    Entscheidung revidiert, BOSE verworfen Audioengine gezogen-jetzt stehen die beiden Boxen in meinem Wohnzimmerregal (seit ca. drei Wochen) und ich habe noch kein Musikrichtung und auch keine Lautstärke gefunden mit der sie nicht zurechtkommen. Machen einfach tierisch Spaß.

    Es handelt sich bei dem System um zwei Aktivboxen die den Ipod über USB mit Strom versorgen, einfach Dock angestöpselt. Optisch kann man natürlich kritiseren, dass der Ipos nicht in der Form intergriert wird, wie bei anderen Geräten. Ich finde allerdings gerade diese Lösung ganz nett, denn man kann so alles anstöpseln, vom Rechenknecht über TV, andere Player usw.
    Der Gag: Auf der Rückseite befindet sich noch die Möglichkeit eine Airport Express anzustöpseln.
    Leistungsdaten etc, spare ich mir al, findet ihr alles auf der Homepage.

    Vielleicht ist das ja mal eine beleuchtenswerte Alternative, für Leute, die auch gerade auf der Suche sind.

    Hier mal zwei Bildsche:
     

    Anhänge:

  2. apfelcompod

    apfelcompod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.03.2005
    was hat dich der Spass gekostet?
     
  3. Westside

    Westside MacUser Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Danke für den interessanten Tip... was hast du bezahlt?
    Edit: zu langsam.. :)
     
  4. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Was Du beschreibst ist angesichts der Fotos völlig verständlich und erklärbar! Alle diese Ichsteckmaldenipodreinundhöreirrensound-Geräte sind schön anzuschauen, aber bauartbedingt separaten (und dann auch noch guten!) Lautsprechern hoffnungslos unterlegen.
    Viel Spaß!
     
  5. ax power

    ax power MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.10.2005
    naja wird schon sicher 280-310€ gekostet haben...mir gefällt aber diese kabelgestecke oben an der box net :(
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Geniale Sache, nur wieso haben die die Anschlüsse oben drauf gemacht? :kopfkratz:
     
  7. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    01.05.2006



    349€ das Paar
     
  8. ax power

    ax power MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.10.2005
    ne lass mal lieber ;)
     
  9. boernis

    boernis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.07.2004
    jupp, 349. Ist eigentlich auch ziemlich wurscht, wo man schaut, für einen deutlich günstigeren Preis habe ich sie noch nicht entdeckt.
     
  10. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    öhm - naja. Nett - aber warum um alles in der Welt kommen die Stecker von oben dran? Da schließe ich mich mal einigen anderen hier an - das täte mir nicht so gefallen - aber was tut man nicht alles für guten Sound :D

    Ich hatte schon von früher einen Verstärker mit zig Eingängen (CD, Radio, Kassete, Aux1-wasweißich, ...) - da hab ich das Dock einfach angeschlossen und fertig ist der satte Sound der jedes schlechte MP3 enttarnt :)

    Weiß jetzt aber nicht, ob man für 350,- schon einen Verstärker + Boxen bekommen würde und ob der Klang dann vergleichbar wäre.
     

Diese Seite empfehlen