Meine ersten Erfahrungen mit dem Intel-Imac

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thomas s, 22.01.2006.

  1. thomas s

    thomas s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2004
    Guten Morgen zusammen,
    ich bin ja eher (mangels Ahnung ;) ) ein stiller Mitleser, aber da ich mit zu den ersten gehöre, die einen Intel-Imac haben, möchte ich meine ersten Erfahrungen schildern.
    Kurz zu mir: meinen ersten Mac (Powerbook) habe ich vor knapp 1,5 Jahren gekauft, nach einer Woche war klar: jeder Rechner, der aus der AfA läuft und/oder ersetzt werden muß, wird ein Mac (außer dem PB haben ich noch einen Mac-Mini als Mediaserver, meine Freundin hat ein ibook). Soll heißen: ich bin nur zufriedener Anwender, wer etwas wissen möchte -> bitte in einfachen Worten schreiben :D

    Zum Gerät
    So, jetzt aber zum imac.
    Ich wollte eigentlich schon in der keynote-Nacht bestellen, der Store war aber überlastet. Ich konnte also erst am Morgen danach bestellen, das Gerät kam am Freitag.

    Es ist ein 20"-imac, Speichererweiterung auf 1 GB in einem Riegel, GraKa mit 256 MB, der Rest blieb Standard.

    Das Gerät ist sehr leise. Im stillen Arbeitszimmer hört man gaaaaanz leise ein Geräusch (vermutlich der Lüfter). Aber: mein PB ist lauter! Kein Scherz.
    Das PB hat immer ein sehr hochfrequentes Geräusch im Hintergrund (fast nicht zu hören, man muß sich konzentieren, um es wahrzunehmen), das stört eher weniger. Aber die Festplattenzugriffe des PB sind deutlich lauter als alles, was der imac von sich gibt!
    Auch im Dualmonitorbetrieb mit Batchverarbeitung von Rawfiles im Hintergrund, Download eines Videopodcasts, itunes, Safari konnte ich den imac noch nicht dazu bewegen, lauter zu werden. Der PB-Lüfter springt im Dualmonitorbetrieb relativ schnell an.

    Das Display ist sehr gut kalibrierbar (mit dem Spyder 2) und gut für die Bildbearbeitung geeignet.

    Zum Einsatzszenario
    Ich bin Anwalt und schreibe unter anderem juristische Fachbücher, außerdem bin ich semiprofessioneller Fotograf. Folglich muß der Rechner also vor allem Office vernünftig laufen lassen, sowie diverse Fotografenprogramme vertragen.

    Erster Test Office:

    Ich habe in Word etwa 100 seitiges Manuskript geöffnet. Zeit: ca 8 Sekunden. Scrollen war sofort und flüssig möglich.

    Zweiter Test Bildbearbeitung.

    Iview media pro 3
    Datenmaterial waren ca 9 GB, also etwa 1000 Bilder im Canon-Raw-Format
    Diese habe ich in einen neuen Katalog importiert, Erstellung Vorschaubilder mit 470Pix (dauert deutlich länger als mit der Option "eingebettete Bilder verwenden"). Der Vorgang dauerte etwa 6,5 Minuten, scrollen geht sehr flüssig, alles in allem deutlich schneller als auf dem PB (obwohl das PB 256 MB mehr Speicher hat).

    Canon Digital Photo Professional (DPP):
    Start der Programms in etwa 4 Sekunden
    Einlesen eines Verzeichnisses mit 113 Bilder (1,04 GB): nach 8 Sekunden waren alle Bilder als Miniatur aufgebaut! Schneller als ich scrollen konnte. Das ist ganz erheblich schneller als am PB.
    Batchkonvertierung aller Bilder: 34 Minuten (DPP ist schnarchlangsam...), das ist schneller als am PB (oder gar am Macmini)

    Photoshop CS/CS2
    Start PS CS: ca 16 Sekunden
    Start PS CS2: ca 18 Sekunden
    Entwicklung eines Raw-Files: ca 10 Sekunden
    Entrauschen mit Noise-Ninja: ca 27 Sekunden
    Verkleinern für web mittels Aktion (incl. Schärfen): ca 6 Sekunden

    Das geht alles sehr flüssig und nicht langsamer (eher schneller) als am PB. Ich freue mich schon auf CS3, das muß ja dann richtig sprinten.

    Als nachvollziehbaren Test habe ich mal eine etwas aufwändigere PS CS Standard-Aktion laufen lassen (In der Aktionenpalette: Holzrahmen 50 Pixel (vorsicht, häßlich :D ). Benötigte Zeit: 33 Sekunden


    Mein persönliches Fazit:
    Ich kenne den G5 nicht, aber der Intel-Mac ist abolut schnell genug, auch für ressourcenfressende Verwendungen. Und das auch für "Rossetta-Anwendungen". Mein PB ist langsamer.
    Ich bin froh, dass ich den Intel-Mac gekauft habe, denn ich gehe davon aus, dass "meine" Anwendungen in diesem Jahr als Universalversion vorliegen werden. Und dann geht die Post ab.


    ciao
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2006
  2. lelei

    lelei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Danke für deinen Bereicht!

    Was mich interessieren würde wäre der tatsächliche Stromverbrauch (Idle, CPUlast, mit/ohne Display) und ob man das Display "ausschalten" kann während der iMac weiter werkelt (was runterlädt oder so ...)
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    monitor in den ruhezustand schicken geht doch schon ewig...
     
  4. BjoernXJR

    BjoernXJR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Super thanx Thomas,

    bis jetzt hatte ich eigentlich in aller Ruhe auf meinen iMac gewartet (er kommt wenn er kommt, denn was ist schon Zeit :)) Und nu, jetzt werde ich auch richtig hibbelig, und Du bist schuld ;)!

    Nee, ohne Flaks, schönes Feedback! Hört sich ja alles sehr gut an! Da steigt die Vorfreude doch erheblich.

    Und es ist soooooooo gemein, ich muß noch locker zwei Wochen warten :(!
     
  5. marco bartoli

    marco bartoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Das hört sich doch gar nicht schlecht an ;-)
    Bei dir startet PS CS in 16 Sekunden? Auf meinem iBook G4 dauerts nur 9 Sekunden :p

    Hat jeder Intel-Mac eigentlich schon diese Rosetta-Emulation dabei oder wollen die auch dass man das kauft? Und wie siehts mit Classic aus, läuft das weiterhin?
     
  6. Koshima

    Koshima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    So, dann schreib ich auch mal.

    Alles in Allem fühlt er sich schneller als der iMac G5 mit 2 GHz an, vor allem die Oberfläche. Was aber vermutlich an der besseren Grafikkarte liegt.

    Einige Programme, die es nur für die Power-Architektur gibt, laufen im Emulator Rosetta problemlos, dafür einige andere überhaupt nicht! Ich hatte vorher mit dem G5 z.B. PGP im Mail integriert, dies geht nun gar nicht. Für Little Snitch braucht man auch eine neue Version, die Alte wirft einen Fehler. Ich rechne damit, das es mit weiteren Programmen auch so geht. Es scheint Probleme mit den Programmen zu geben, die sich in die Systemeinstellung reinhängen.

    Ansonsten bin ich schwer von FrontRow und der Fernbedienung begeistert...
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Sehr schön thomas,
    ein Bericht ohne Apple-Heiligenschein.

    Was ich super finde, dass der "neue" so schön leise bei Dir ist!
    Ich selbst sitze gerade an Rev.C G5 und wünsche mir manchmal einen noch ruhigren Rechner... Lt. Deiner beschreibung muss es der Intel-iMac sein!

    JETZT kann ich es auch kaum noch abwarten... Leider ist bei mir die Lieferzeit mit 4 Wochen angegeben, da ich die grosse HD bestellt habe...*zerfix*

    Na, da werd ich jetzt solange einfach neidisch sein...

    BTW: Hat jemand einen Powervergleich zwischen dem Alten und dem neuen?
    Ich habe alle drei alten, da ist Rev. C ja schon deutlich flotter als die Rev.A...
     
  8. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Endlich mal ein sinnvoller Intel-Thread ;) Danke!

    Da ich noch ein wichtiges Programm in classic habe, auch von mir die Frage, was ist mit classic?
     
  9. Koshima

    Koshima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Rosetta ist dabei, Classic läuft auf Intels nicht! Meiner ist übrigens auch sehr leise... endlich!

    Ach ja, iLife 06 ist auch dabei, aber nicht als extra DVD, sondern in den Installationsprozess eingebunden...
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Kein Classic!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen