Mein WebDav Verzeichnis an WinXP mounten...?

Diskutiere mit über: Mein WebDav Verzeichnis an WinXP mounten...? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    Hallo,

    mitlerweile hab ich bei mir ein WebDav Verzeichnis eingerichtet in dem jeder Meiner Kunden ein eigenes Verzeichnis hat. Alles klappt bisher problemlos, weil Sie alle OSX Tiger haben.
    Nun möchte ich das für meinen einzigen Kunden mit WinXP einrichten und ihm in einer kurzen Mail schreiben wie er das entsprechende Verzeichnis mounten kann.
    Da ich aber kein WinXP habe fällt es mir schwer eine solche Anleitung zu schreiben. Kann mir bitte einer von Euch behilflich sein und mir mit einfachen Worten (habe in meinem Leben höchstens 15 Minuten vor Win gesessen) erklären wie man bei WinXP vorgehen muss um ein WebDav Verzeichnis zu mounten? Benutzer und Passwort habe ich ja schon Vergeben - das dürfte ja der selbe Vorgang sein wie bei der Freigabe für einen OSX User...

    Danke für Eure Hilfe.

    LG nicolas-eric
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    http://iws1.de/howto/webdav/winxp/webdav_winxp.html
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    danke für die schnelle antwort.

    da steht aber, dass die subdomain webdav der internetadresse angegeben werden muss. so etwas gibt es aber gar nicht. es gibt nur ein verzeichnis das für webdav freigegeben werden ist. zum beispiel: http://nico.de/com/nicowebdav
    geht das dann trotzdem? ich möchte mit dem kunden ungerne loange rumprobieren, weil das dann unprofessionell wirkt. deswegen frage ich hier lieber drei mal nach...
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    der sohn eines nachbarn probiert das grad mal aus. es geht alles (ich kann im log auch sehen dass er auf das verzeichnis zugreift), doch dann nach der eingabe des passworts passiert einfach gar nichts. ganz ohne fehlermeldung.
    ein anderer freund mit nem mac hat sich grad aber problemlos mit dem selben namen/passwort angemeldet.
    muss man für windows was anders machen beim freigeben? kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    mein httpd.log sagt folgendes:

    80.171.xx.xxx - - [16/Mar/2006:01:03:52 +0100] "PROPFIND /NicoWebDav HTTP/1.1" 401 499

    mitlerweile kommt am xp pc sogar ne fehlermeldung: "der angegebene ordner ist ungültig. wählen sie einen anderen ordner..."

    obwohl die angaben beim mac meines kumpels und beim pc des nachbarjungens gleich sind.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ok. habs schon selber rausgefunden.
    win hat probleme mit verschlüsselten passwörtern. um einem win user zugang zu gewähren müsste ich von "AuthType Digest" auf "AuthType Basic" runtergehen.
    aber wegen eines win users verzichte ich nicht auf die sicherheit durch verschlüsselte passwörter. da müsste ich ja auf die alte methode mit den ".htpasswd" und ".htaccess" dateien zurückgehen...
    das thema hat sich somit erledigt.
     
  6. asdasdasd

    asdasdasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Es gibt Software von Drittherstellern, z.B. Norton, die Webdav mit ordentlicher Auth. mounten können. Windows selbst macht da keine Freude, das ist richtig.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Du kannst auch mehrere WebDAV Konfigurationen verwenden.
    Der Vorteil ist, dass Du die Macies mit AuthType Digest bedienen kann.
    Der Nachteil ist, dass Du dann abrfagen musst, mit welchem System Deine Kunden arbeiten und die Verwendung nicht mehr plattformübergreifend funktioniert.

    Einen Tod muss man halt sterben ;).
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    mit welchem programm kann ich denn ganau am pc webdav mit authtype digest mounten.
     
  9. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    In welcher Form hast Du denn die Adresse eingeben lassen? Geht das auch ohne Zertifikat und https? (Wenn schon unsicher, dann richtig unsicher…)
     
  10. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Hm, hat sich denn schonmal jemand zur unverschlüsselten Passwortübertragung durchgerungen? Für mich wäre die Alternative, Dateien nur über den Webserver zur Verfügung zu stellen, also ganz ohne Passwort, und da nehm ich doch die unverschlüsselte Variante. Naja.

    Allerdings hat bisher noch kein Zugriff mit XP auf die Freigabe funktioniert, mit dem Mac schon, funktioniert das mit XP Home SP2 etwa nicht?

    Habe da noch eine kleine Anleitung gefunden:
    Uni Tübingen1

    und noch eine:
    irgendeine Internetseite

    Sollte doch eigentlich laufen.

    Es sei denn, so was passiert:
    Dadabase MS-Spezialanmeldung an Webdav

    Bringt es eigentlich von der Passwortsicherheit was, da https zu benutzen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein WebDav Verzeichnis Forum Datum
Funktioniert mein Firefox Auto-Update nicht mehr? Internet- und Netzwerk-Software 15.09.2016
Das neue SKYPE: Im Chatfenster wird mein Foto nicht angezeigt! Internet- und Netzwerk-Software 07.03.2013
Set dem Java update geht mein Firefox nicht mehr richtig Internet- und Netzwerk-Software 07.04.2012
Kriege mein Portrait nicht aus meinen Mails Internet- und Netzwerk-Software 01.02.2012
Mein iMac wird immer wieder aus dem Netz geworfen Internet- und Netzwerk-Software 09.01.2012

Diese Seite empfehlen