Mein USB-Stick ist voller Müll

Diskutiere mit über: Mein USB-Stick ist voller Müll im Mac OS X Forum

  1. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hallo,

    ich habe einen 1 GB USB-Stick im Einsatz. Oft sitze ich damit an Windows-Rechnern. Dort sehen ich dann immer unmengen Dateien auf meinem Stick die ich unter OSX nicht sehen kann. Meist irgendwelcher Müll von vor Wochen. Die Dateien sind nicht sehr groß. Trotzdem die Frage: kann ich meinen Stick irgendwie aufräumen? Defragmentieren? Müll-Lösch-Programme?

    Vielen Dank

    Gruß
    Daniel
     
  2. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Ja, kannst du - mit dem Festplattendienstprogramm ;)
     
  3. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Wenn du das nächste Mal Daten auf dem Stick am Mac löschen willst wähle einfache alle Daten mittels Apfel A und leere dann den Papierkorb. Anschliessend sind auch all die, auf dem Mac unsichtbaren Dateien deren Namen mit einem Punkt beginnt, gelöscht.
     
  4. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Danke an beide.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche