mein system hat seine schlüssel verloren

Diskutiere mit über: mein system hat seine schlüssel verloren im Mac OS X Forum

  1. volksmac

    volksmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    jetzt habe ich es geschaft, mein PB hatte ich 4 mal a3 stunden rechnen lassen, der lüfter in der zeit fast unaufhörlich und ich habe schon eisakkus aus dem kühlschrank geholt um es zu erfrischen :D

    fakt war letzlich, als ich es dann ausschalten wollte, der lüfter lief nich mehr , hing es fest im nirvana - im grauen screen mit rotierender sat scheibe.
    nach ner halben stunde blieb mir nicht weiter übrig als diesen dummen einschaltknopf zu drücken, (oh wie vermisse ich den reset taster) und im su mod zu starten um die pladde zu reparieren, weil dieses hängelbleiben ist ja net so gut für die HD wenn mann es dann so killt.

    jedenfalls fsck check ergab : die schlüssel sind weg, reparieren unmöglich.
    der versuch rechte zu reparieren ergab ne kernel panic vom feinsten. und letzlich blieb mir nur ne system neuinstallation.

    Also liebe powerbook user - seit vorsichtig und nehmt sie nicht so in die mangel unsere rechenknechte. hitze und dauerbetrieb bei voller prozessorausschöpfung mag meines jedenfalls net so .

    hat jemand erfahrung mit diesem ventilator usb powerkühlsystem ???
    sonst hole ich mir son ding ehe ich mir wieder die finger verbrenne....
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Dein PB wird sehr wahrscheinlich ein Journaled HFS+ haben. Daher musst du das nicht selbst reparieren. Das geht beim Systemstart von allein.

    Wenn der Lüfter tatsächlich trotz Auslastung ausgesetzt hat, kann das ein Hardwaredefekt sein. Ein erneutes Installieren des Systems halte ich übrigens nur im äußersten Notfall sinnvoll. Aber jedem Tierchen sein...

    Was du als "ventilator usb powerkühlsystem" bezeichnest, gibt es in diversen Ausführungen und auch hier Threads dazu:
    Unterlage fürs PowerBook
    iBook G4 800 - Gute Kühlung gesucht
    Aktive und passive Notebook-Kühlungen
     
  3. volksmac

    volksmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    danke Grady - ja das iBreeze ist der link gewesen. wird es wohl werden.
    in puncto journaled . das system war irreparabel, beim systemstart hat sich nichts repariert, leider.
    nochals danke für den link,
    mmhh , hätte ich ja selbst mal draufkommen können mal die forum suche zu nutzen, bei anderen meckere ich und bin selbst... zu blöd kopfkratz
     
  4. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Hi,

    übrigens kann man das PB auch richtig resetten. Einfach Alt (kann auch Ctrl gewesen sein, mag's gerad nicht ausprobieren) + Apfel + Einschalter.

    Ciao
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Funzt das unabhängig vom OS? Die meisten Systeme (meine Erfahrung hier gilt nur für MS) ignorieren auch die Tastatur, wenn sie richtig hängen.. ;)
     
  6. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Ja, funktioniert unabhängig vom OS, ist halt wohl direkt in der Hardware drin..

    Zumindest konnt ich mein PB damit bei den bisherigen Kernel Panics ohne Probleme resetten :)

    Ciao
     
  7. volksmac

    volksmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    upps , da hab ich was gelernt. danke :))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche