Mein PowerBook will nicht Wireless!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ChrisX, 27.04.2004.

  1. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Hilfe!!! Mein Powerbook will nicht Wireless!!!

    Hallo,

    ich hab ein doofes Problem und weiß nun echt nicht mehr weiter!

    Folgendes:
    Ich hab ein Powerbook mit Airport Extreme, Panther 10.3.3 und das letzte Update der Airportsoftware (von vor ein paar Tagen).

    Ich benutzte als Access Point einen D-Link DWL-900 AP+. WEP 128-Bit aktiviert. SSID-Broadcast auch. So weit so gut. Klappt bisher auch alles wunderbar.

    Nun zum Problem: Ich habe mir einen zweiten Access Point gekauft (genau den gleichen) den ich im Repeater-Modus betreibe um einen zweiten Gebäudeteil anzubinden.

    Einrichtung war kein Problem. Ich habe zwischenzeitlich die neueste Firmware auf beide APs gemacht. Im Log des zweiten APs wird auch ganz korrekt angezeigt, daß der Repeater-Modus gestartet wurde, und der andere "Quell"-AP gefunden wurde.

    Das Powerbook findet den zweiten AP aber nicht. Immer wenn ich in der Nähe des zweiten bin, zeigt mir das Powerbook nix an. Es tut so als wäre da gar kein AP. Auch wenn ich direkt davor stehe.
    Komme ich aber in die Nähe des "Quell"-AP dann klappt alles wunderbar.

    Ich verstehe nicht wieso. Das ist doch doof. motz


    Kann mir irgendjemand helfen???? Ich weiß nicht mehr weiter..... kopfkratz


    Danke schon mal im Voraus, ChrisX :rolleyes:
     
  2. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2004
    Airport Problem

    Kann es sein, das es auf der zweiten Repeaterbox eine Accesslist gibt auf der deine Airportkarte nicht eingerichtet ist??

    S.
     
  3. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Re: Airport Problem

     

    Nein, alles okay. Habe gar keine AccessList auf den APs eingerichtet.

    Hast du vielleicht sonst noch eine Idee???

    Gruß, ChrisX
     
  4. diffuser

    diffuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2004
    ich bin mir nicht sicher, aber gab es mit der aktuellen airport-software nicht probleme was das signal angeht. ... nur so ne idee. sorry, mehr fällt mir grad nicht ein.
     
  5. MacSauerland

    MacSauerland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    WLAN-Problem

    An der Software kann es nicht liegen. Außerdem ist 3.4.1 verfügbar und dieses Update behebt die Reichweitenprobleme.
    Wenn es dan der Reichweite läge, dürfte Chris auf dem Quell-AP auch nichts bekommen.
    Kann das was mit IPs zu tun haben?

    Gruß Jochen
     
  6. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Re: WLAN-Problem

     

    Hallo Jochen,

    also die IPs sind okay. DHCP-Server hab ich nicht in dem Adressbereich laufen und die APs haben alle verschiedene IPs. Sie sind aber natürlich alle in der gleichen Subnetzmaske. Ich befürchte ja, daß das Problem am Zusammnespiel von Apple bzw. Macintosh bzw. OS X mit der Hardware von D-Link liegt.

    Es gibt z.B. für den Repeater Modus kein Allgemein gültige Protokoll. Es ist also eine herstellerspezifische Lösung. Das sagt D-Link auf seiner Website auch ganz klar so. Deswegen habe ich mir ja auch genau den gleichen AP gekauft.
    Laut D-Link soll es dann aber überhaupt keine Probleme im Zusammenspiel mit jeglicher Hardware geben, die gemäß 802.11b oder 802.11g zertifiziert ist. Und Airport Extreme arbeitet ganz klar nach 802.11g (sprich 54 MBit WLAN).

    Deswegen weiß ich ja auch nicht mehr weiter!!!


    Verzweifelnd, ChrisX
     
  7. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2003
    Normalerweise sollte das PB die WLAN-Empfang in der Empfangsstärke anzeigen. Da dies bei Dir nicht der Fall ist, überprüf doch mal die Airport-Einstellungen am PB, z.B. ob du alle Netze freigegeben hast.

    Probier doch auch mal den 2. AP als "Quell"-AP laufen zulassen, vielleicht ist WLAN ja deaktiviert.
     
  8. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2004
    Airport

    Seltsamerweise habe ich desöfteren einen Verlust meines WLAN links zu verbuchen. Das PB kann dann den Netgear WLAN access nicht mehr sehen. ein reboot des Netgears behebt dann meistens das Problem. Habe gestern versucht die neue Software 2.0 auf dem Netgear zu implementiern, was gehörig schief lieff. Nun laufe ich mit Kabel duch die Gegend und versuche das ganze am Abend nochmal.
    Manchmal habe ich den eindruck, das ein anderes, fremdes Netz den Empfang stört. Kann es evtl. sein, dass ein Fremdnetz dein Accesspoint überlagert?

    S.
     
  9. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
     

    Hallo Leroux,
    bei mir sind alle Netze freigegeben. Ich war heute mit PB in der Nähe eines T-Mobile Hotspots und der wurde sofort angezeigt. Somit denke ich nicht, daß es daran liegen könnte. Auch das Austauschen der beiden APs hab ich schon gemacht, weil ich zunächst vermutet hatte, daß der vielleicht kaputt sei und somit umgetauscht gehört. Das Ergebnis des Austauschs ist aber dasselbe wie vorher: voller Epfang am Quell-AP; gar nix am Repeater-AP.

    Trotzdem vielen Dank!

    Gruß, ChrisX
     
  10. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Re: Airport

     


    Hallo zaskar,
    also bei mir hab ich die neue Firmware draufgemacht. Danach hab ich noch einen Hardware-Reset (kleiner Knopf an der Rückseite) gemacht. Trotzdem genauso übel wie zuvor. Die neue Firmware mußte übrigens drauf, da - so schreibt das D-Link auf seiner Support-Page - damit der Repeater Modus korrekt implementiert wird. Fremdnetze sind bei mir allerdings Fehlanzeige. Da hab ich am Anfang gedacht es könnte vielleicht lustig werden mit dem WLAN-nutzenden Nachbarn aber bei uns im Hause ist da tote Hose.
    Also leider nichts dergleichen.

    Hast du denn den Netgear mit einem anderen AP im Repeatermodus laufen?

    @all Hat überhaupt irgendjemand Erfahrungen mit WLANs im Repeatermodus? :confused:

    Gruß, ChrisX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen