mein powerbook g4 funzt nur noch auf dem kopf

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von low, 17.10.2005.

  1. low

    low Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2004
    hallo

    ich habe ein problem mit meinem pb g4 1.33 ghz 768 mb 60 gb 10.3.9

    seit ein paar tagen gab es immer wieder systemabstürtze - fest gefahren nichts ging mehr und es gab geräusche von sich wie ein kaputter lüfter!
    ich habe jetzt die platte genullt und osx neu installiert!

    das komische ist es funktioniert nur noch wenn es auf dem Display steht - ansonsen gibt es komische gerausche von sich und fährt sich inerhalb von minuten fest! wenn ich es dann um 90 grad drehe ist wieder alles iO!

    schon mal danke für tipps!
     
  2. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Neue Festplatte.
     
  3. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.595
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Also ich würde - ganz ohne mit informatischem Fachwissen belastet zu sein - auf was physikalisches Tippen… einen simplen Kontakt, der sich gelöst hat und nun zufällig in der beschriebenen Lage wieder hergestellt wird…
     
  4. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ja aber ein 'Wackelkontakt' verursacht nicht solche Geräusche.
    Entweder ist es die HD oder vielleicht auch der Lüfter. Aber ich tippe eben eher auf die HD, Lagerschaden.
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ich tippe auch auf die HD..

    laß es dir mal von jemanden "anhören" der viel erfahrung mit kaputten hds hat. Es gibt da so ganz bestimmte, eklige Geräusche..
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Joh
    HD tut weh...

    Aber beim Powerbook ja kein Beinbruch, sondern die Möglichkeit, eine richtig schnelle und grosse Platte einzubauen und damit die Usability wieder etwas zu steigern...


    ...meint der Smurf
     
  7. low

    low Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2004
    naja shit happens

    hatte mir schon so was gedacht.
    das ist aber auch echt komisch jetzt steht das pb grade wieder normal (war 3 std aus) und alles funzt - hm

    könntet ihr mir für mein book eine platte empfehlen? was muß ich beachten beim kauf (was kostet der einbau im durchschnitt)

    wie sieht es eigentlich mit der garantie für so eine platte aus - meine apple garantie ist abgelaufen das pb ist zirke ein jahr alt. gibt es für die einzellkomponenten wie hd eine extra Herstellegarantie?

    thanx
     
  8. low

    low Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2004
    ps hatte ich vergessen meine platte ist eine
    TOSHIBA MK6025GAS:

    Kapazität: 55.89 GB
    Modell: TOSHIBA MK6025GAS
    Version: KA201B
    Seriennummer: 44F65036S
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Protokoll: ATA
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
    OS 9 Treiber: Nein

    low:

    Kapazität: 55.76 GB
    Verfügbar: 52.39 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s3
    Mount-Point: /

    (Systemprofiler auszug)

    pps: ist euch dieses problem mit dieser platte schon einmal über den weg gelaufen?

    thanx
     
  9. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Ach, das kann dir mit jeder Festplatte passieren. Aber du hast Glück dass du die Gelegenheit hast noch zu reagieren. Mir ist die Platte ohne Vorwarnung in meinem Powerbook abgeraucht. Seit dem ist SuperDuper! mein bester Freund. Das war glaub ich eine Hitachi Platte. Wenn es nicht auf Garantie geht, würde ich dir eine Seagate oder Western Digital mit 5400 u/min empfehlen. Mit den beiden Marken hab ich bis jetzt immer gute Erfahrungen gemacht und die streiten sich auch meistens um die Lorbeeren in irgendwelchen Tests.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen