Mein PowerBook 12" startet nicht mehr =(

Diskutiere mit über: Mein PowerBook 12" startet nicht mehr =( im MacBook Forum

  1. flexsi

    flexsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2005
    hii

    hab ein riesen Problem mit meinem PB! :( :( :(

    er braucht extrem lange zum Starten und er zeigt die HDD nicht mehr an wenn ich beim Start ALT gedrückt halte, nur noch die MAC OS X DVD bzw. der Apple Hardtest!


    das Problem trat das erste mal auf als ich meinen PB vom SleepModus aufgeweckt habe und normaler weise die PassworteingabeMaske kommt!

    das hat aber so lange gedauert so zirka 20 min or länger hab extra zeitgelassen und dann wurde es mir zu lange dann hab ich es mittels PowerButton ausgeschalten und neuhoch gefahren! das hat zirka >30 min gedauert und alles hat auch zulange gedauert!

    deshalb hab ich es auch neugestartet und wollte mein Volumen repariern
    meine HDD hat die Meldunge gegeben das mein Volumen nicht deaktiviert werden kann und die Zugriffsrechte repariern funktioniert überhaut nicht!

    das letzte was das problem war ist das der "Knotenpunkt" weiss nicht mehr genau was da stand ein problem hatte!

    hab bis jetzt immer die zugriffsrechte repariert hat immer wieder funktioniert das einzige tool das ich installiert habe war Cocktail aber noch nicht die zeit dazu gefunden es zu verwenden!


    Ich bräuchte dringends Hilfe das sind sämtliche Daten meiner Schule drinnen, sowie Projekte an denen ich seit über 7 monate arbeite und andere wichtige Daten!!! :( :( :confused:

    Für jeden kleinen Hilfreichen Tipp bin ich sehr dankbar!
     
  2. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Es könnte sein, daß die Festplatte defekt ist. Also das Beste ist, wenn Du Dir eine externe Festplatte besorgst. Dann mit der CD/DVD den Rechner startest. Dann das Festplattendienstprogramm aus dem Menü auswählst und dann damit ein Image von der internen Festplatte auf die externe Festplatte erstellst. Damit sollten dann zumindest ersteinmal die Daten gerettet sein.

    Dann kannst Du Dich weiter darum kümmern, was jetzt mit der internen Festplatte ist.

    Pingu
     
  3. flexsi

    flexsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2005
    okey das werd ich gleich mal tun!
    hoffe es klappt auch :(

    danke
     
  4. pique

    pique Gast

    viel glück!
     
  5. sebi4

    sebi4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Wie soll man denn die Daten von einer kaputten Festplatte lesen?
     
  6. macsa

    macsa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2005
    Die harddisk ist hin...sofort zum Apple Center
     
  7. flexsi

    flexsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2005
    soo bin wieder da!
    hatte nicht sofort zeit das auszutestn

    ich glaub die harddisk ist wirklich hin! :(
    Hab nen Fehler bekommen
    wisst ihr vl. was das bedeutet? :confused:

    ***Fehlercode***Fehlercode***
    2STF/3/3: ATA-100ata- 6 -Master

    ***Fehlercode***Fehlercode***

    das kommt dabei raus wenn cih den AppleHardWareTest mache!

    es kann doch nicht wahr sein dass das einfach so kaputt gehen kann nicht mal runtergefallen ist es ich behandle es ja wie ein rohes EI! :(

    Edit: Hätte ihr wenn möglich eine Lösung wo ich das nicht einschicken muss weils das sonst zu lange dauert und meine Arbeit davon abhängt!
    Oder ich zumindest noch die Daten retten könnte! damit ich wenigstens wo anders damit arbeiten könnte!

    Danke schön mal im Vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  8. flexsi

    flexsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2005
    *vorschieb*
     
  9. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Also etwas ähnliches hatte ich auch mit meinem 12" PB. Da musste dann eine neue HD rein. Bin zu CARD-Services. Gibt es die auch bei euch in Wien?
    Die haben dann erst die Daten gerettet, auf eine externe HD gezogen, dann musste die Festplatte ausgetauscht werden.


    ps: nein, CARD-Services gibt es nicht in Wien, leider. Es gibt halt Apple-autorisierte-Provider, die für Apple Reparaturen machen können (Garantiefälle etc.). So einen gibt es vielleicht bei euch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2005
  10. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Ach - frage doch mal die tridion!! Kennst du sie? Die kennt doch alles und jeden in Vienna.... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche