Mein PB wachte nicht mehr aus standby auf

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von tigerstyle, 11.03.2005.

  1. tigerstyle

    tigerstyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hi,

    mann hatte ich heut Schiss. Es war so: Ich ließ mein Baby aufgeklappt stehen und ging was essen. Hab eingesellt, dass im Netzbetrieb nach einer Stunde der Ruhezustand aktiviert wird. Nach 1,5 h ging wieder hoch und hab -- das PB schlief noch -- eine USB-Platte angehängt (die Platte war nicht eingeschalten). Es hat eine kleine statische Entladung am USB-Port gegeben (die gibt es zur Zeit, wohl Wetter bedingt, öfter am PB). Dann wollte ich das PB wieder aufwecken, aber nichts ging mehr, keine Regung, aber das kleine Lämpchen vorne Leuchtete. Komisch war noch, dass die LED am Netzstecker aus war, obwohl an der Steckdose sicher Spannung ist. Powerkopf drücken hat auch nichts bewirkt. Da in der kleinen Anleitung nichts von einem Resetknopf steht, hab ich einfach die Batterie rausgenommen (aber davor natürlich den Stecker am PB gezogen). Hab dann das PB wieder angesteckt, aber es ging immer noch nichts, LEB am Netzstecker war immernoch aus. Ich dachte f****, bitte sei nicht schon nach 1,5 Monaten im A*****. Letzte Chance, andere Steckdose. Simsalabim, jetzt leucht aufeinmal wieder die LED und mein Baby wachte gottseidank wieder auf. Wahrscheinlich gabs ne Spannungsspitze, die das Netzteil lahmgelegt hat, und durch das Abziehen vom Netz haben sich die Kondensatoren wieder abgekühlt oder so o_O Gestern hats auch irgendwie komisch gesurrt. Sollte ich es einschicken? Habt Ihr auch mal sowas erlebt?

    MfG
    T.
     
  2. potemkin75

    potemkin75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2003
    hab in der maclife gelesen das die aufwachprobleme mit den powerbooks bekannt sind und mit dem 10.3.8 update behoben werden...
    ob das allerdings was mit deinem problem zu tuen hat...?!?
     
  3. fredokrates

    fredokrates MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2004
    habe das gleiche problem mit dem ibook gehabt... Ich meine sogar, dass das netzteil seit dem summt.
     
  4. Michael2006

    Michael2006 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2004
    ich hatte ebenfalls mit meinem alten ibook G4 (933) diese problem. das LED am netzstecker hat einfach nicht mehr geladen, bis ich das netzteil abgesteckt habe und an einer anderen dose angesteckt hab. Seltsamerweise hat es auch funktioniert wenn ich dass ibook für eine weile ausgeschalten und abgesteckt habe.

    besten gruß
     
  5. Araber02

    Araber02 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Generell sollte man keine Computer an einer ungeschützten Steckdose betreiben!!

    Damit meine ich, dass man auf jeden Fall eins Steckdoseleiste mit Überspannungsschutz und Netzfilter nutzten sollte.

    Eine solche Netzleiste verhindert mit unter, dass solche Probleme auftreten. (Versprechen kann ich es aber nicht)

    Außerdem zahlt euch die Versicherung keinen Pfennig (sagt man da jetzt Cent?), wenn ihr eine solche Netzleiste nicht habt und euch durch Überspannung der Computer über den Jordan geht.

    Gruß Chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein wachte aus
  1. SJay
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    954
  2. rwc
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    149
  3. Fyniks
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    173
    Paul1983
    05.11.2016
  4. renerenerene
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    1.276
    rechnerteam
    10.08.2016
  5. Claudia90
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    216
    Claudia90
    03.08.2016