Mein neuer Intel iMac macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von deichbuar, 12.04.2006.

  1. deichbuar

    deichbuar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Schönen guten Abend,

    ich habe heute endlich meinen neuen Intel iMac 17 " erhalten. :cool:

    Nur leider treten ständig Probleme auf.

    Ständig schließt er einfach ein Programm, wobei er sagt, das das Mac OS x nicht betroffen sei.

    Sollte ich den Rechner mal komplett neu aufsetzen, oder weiß jemand einen Rat??

    Das Schließen der Programme umfasst mittlerweile nicht nur ein Programm, sondern mehrere. u.a. auch die Systemeinstellungen :mad:

    Desweiteren kann ich *.bin Dateien nicht entpacken, obwohl ich mir das entscheidene Programm stuffit_exp_1002_install.dmg runtergeladen und auch installiert habe.

    Beim entpacken bzw. installieren einer *.bin Datei wurde mir gesagt, daß die Datei nicht bewegt werden kann, da stuffit expander nicht verändert werden kann. wenn man es darauf zieht :-( Was mache ich falsch??

    Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Sollte ich den Rechner morgen erst mal komplett neu aufsetzen, bevor ich übrhaupt weiter fortfahre???

    LG
    Chris (Norderneyer2004)
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Sieht nach Kernel Panic aus und nach einem defekten RAM Baustein.
    Ist er zusätzlich mit mehr RAM ausgerüstet worden?
     
  3. deichbuar

    deichbuar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Danke erst einmal für deine Antwort.

    ja er ist mit mehr RAM ausgerüstet worden.

    er ist vom Händler von 512 MB auf 1,5 GB aufgerüstet worden.

    LG
    Chris
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Mach vielleicht mal einen Hardware-Test von CD. Das beschriebene Verhalten ist nicht normal und kann eigentlich nur an einem Hardware-Fehler liegen.
     
  5. deichbuar

    deichbuar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.04.2006
    hallo ihr lieben :)

    Habe heute morgen den Vorschlag, den man mir sagte, ausgeführt.

    Habe beide RAM-Bausteine ausgebaut.

    1.) nur den 1 GB RAM-Stein wieder reingesetzt, der Rechner brauch nach 20 min. zusammen.

    2.) nur den 512 MB RAM-Baustein reingesetzt, der Rechner läuft einwandfrei.

    Sch..... Billig RAM-Bausteine die da vom Händler auf Wunsch zusätzlich eingebaut werden :(

    Trotzdem noch mal vielen lieben Dank.

    Chris (Norderneyer2004)
     
  6. elim

    elim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.538
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Boah - Prof. Dr h.c. mult. Avalon... ;)
     
  7. faJa

    faJa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.11.2005
    is doch das erste was man vermutet. speicher is nunmal fehlerquelle nummer 1 neben dem user :)
     
  8. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Wieder einmal der Speicher... unglaublich.
     
  9. gianni

    gianni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
    Sind die so empfindlich auf fremde RAM steine oder was???
     
  10. krausebe

    krausebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2005
    die powerbooks sind extrem wählerisch, bei den powermacs habe ich bisher keine schwierigkeiten gehabt, wer auf nummer sicher gehen will kauft kingston kta, nicht den value ram, der läuft nicht mit apple, oder samsung, mdt soll auch gut laufen, habe aber keine eigenen erfahrungen. probleme machen kingston value ram und corsair.
    ich würde bei biehler oder dsp-memerory einen riegel bestellen, die oem sind recht preiswert, dem händler mit einem schönen gruß seinen riegel in die hand drücken und den neuen selber einbauen.
    offensichtlich haben die apple rechnen deutlich engere toleranzgrenzen, was die speicher timings angeht, vielleicht macht ja mal jemand einen tread auf, speicheraufrüstung im macbook und intel imac, dann müßte schnell klar werden welche riegel man kaufen kann und vorallem welche nicht. solange apple derartige mondpreise für zusätzlichen speicher nimmt, wird das thema aktuell bleiben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen