Mein Mini startet nicht mehr!!!

Diskutiere mit über: Mein Mini startet nicht mehr!!! im iMac, Mac Mini Forum

  1. buett

    buett Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Hallo,

    mein Mini blieb im Betrieb plötzlich stehen. Bei einem Neustart ging gar nichts mehr...
    alle Tricks wie Apfel+S, Apfel+V, Apfel+Alt+P+R oder der Versuch von einer Panther oder Tiger DVD zu starten halfen nichts. Im Single User Mode kommt dann irgendwann: "Still waiting for root device"

    Ein Bild der übrigen Bildschirmmeldung könnte ich zur evtl. Problemlösung unter Bild

    Bitte helft mir, hatte schon mal ein ähnliches Problem, konnte aber mit Apfel+S und dem Folge-Befehl "fsck -f" repariert werden.
     
  2. Doppelherz

    Doppelherz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Oops! Platte putt!

    Versuch mal von der System-DVD zu starten!

    Da du ja einen Startbildschirm bekommst, ist der Rechner ansonsten wohl heile.
     
  3. buett

    buett Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Platte putt!

    Hallo Doppelherz,

    wie kommst du zu dieser Erkenntnis. Bin neugierig und unwissend was UNIX betrifft.
     
  4. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Was hast du denn zu dem Zeitpunkt gemacht, als er plötzlich hängen blieb? Bzw. auch in den Minuten/Stunden davor?
     
  5. buett

    buett Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Was gemacht?

    Ein wenig Internet surfen bei ebay und ein paar Runden Delta Force BHD. Danach mit noch angemeldeten User aus dem Schlafmodus geweckt. Nur noch Standard-Hintergrund-Bild von Apple "Aqua Blue.jpg" und ein Mauszeiger... sonst nichts und keine REaktion auf irgendwas... also Ein/Aus-Schalter 4 sec. gehalten... und seit dem geht nichts mehr.

    Hoffe die Infos helfen weiter.
     
  6. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Das klingt für mich so, als hätte sich beim Aufwecken der Finder oder ein anderer Prozess festgesetzt und dass durch das "Abwürgen" des Rechners irgendwas in der Dateisystem-Tabelle durcheinander geraten ist.

    Die Meldung die du bekommst, sagt eigentlich aus, dass er auf Antwort von dem Root-Laufwerk (also der Festplatte) wartet, welche scheinbar durch diesen Fehler nicht mehr möglich ist.

    So etwas ähnliches hatte ich zu meiner Linux-Zeit auch schon einmal - leider half da nur noch die Neuinstallation.
     
  7. buett

    buett Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Gott sei Dank liest er nun wenigstens von CD/DVD

    Nach etlichen Neustarts liest er nun die Silberscheiben und lässt eine Hardware Test zu. Hoffe, dass der Neustart ohne Probleme und Datenverlust läuft.

    Zunächst aber schon einmal vielen Dank für die Tipps und den Beistand.


    Muss gestehen, dass ich eigentlich voll überzeugt bin von Apple/Mac, aber solche Vorfälle, leider kein Einzelfall, machen mich manchmal nachdenklich.
     
  8. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Ansonsten rate ich dringend dazu, neben dem Hardware-Test auch gleich einmal die Dateirechte überprüfen zu lassen (mit dem Festplatten-Dienstprogramm auf der Installations CD)- da könnte auch was schief gegangen sein. Sicher ist sicher ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche