Mein iMac ist da, wie werde ich jetzt fit?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von JT_85, 05.08.2005.

  1. JT_85

    JT_85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Hi,

    hab heute endlich meinen iMac 20" bekommen, bin immer noch ziemlich überweltigt von der Größe. Nächste Investition ist jetzt glaub ich erstmal ein größerer Schreibtisch ;)

    Nun aber zum Haupthema! Da ich noch nie mit einem Mac gearbeitet habe, würde ich gerne von euch wissen wie ich mir das ganze aneigne. Ist zwar alles ziemlich einfach, aber würde doch gerne irgendwann in die Profiliga aufsteigen :D

    Wollte mir als Anfang erstmal dieses "Das Praxisbuch Mac OS X 10.4 Tiger" Buch kaufen. Zu dem Buch gibt es auch diese Video Workshops. Lohnt sich sowas oder ist das Geldverschwendung?

    Wo gibt es im Internet sonst noch nützliche Einsteiger Tipps, wenn man dieses Forum nicht mitrechnet?

    Ach ja, wie bekomm ich eigentlich die Fenster auf Vollbild - vorallem bei Safari?

    Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir die Antworten geben.

    Danke schonmal
     
  2. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    28.09.2004
    Ich denke einfach drauf losarbeiten ist der beste Weg etwas zu lernen.
    Wenn du spezielle Fragen hast, findest du hier im Forum alle Antworten.
    Bücher würde ich keine kaufen.

    Gruß, Arne.
     
  3. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Den Klick für Vollbild wie bein Windows gibt es unter OS X nicht. Aber du kannst das Fenster an der unteren rechten Ecke größer ziehen.
    BTW, was machst du bei einem 20er mit Safari im Vollbildmodus?

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
  4. JT_85

    JT_85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Hast schon recht, Vollbild ist nicht unbedingt nötig, aber ich bin halt Windows geschädigt. Das merk ich schon daran, dass ich mit der Eintastenmaus nich klar komme und meine Notebookmaus jetzt erstmal angeschlossen habe.
     
  5. macddict

    macddict MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.02.2005
    macht nichts hab auch ne logitech maus an meinen g5 *duck*
     
  6. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Arbeite einfach mit dem Mac. Bei mir war es innerhalb einer Woche drin. Hätte auch die Eintastenmaus mal dran gelassen, man gewöhnt sich wirklich schnell dran. Nur um zu sehen, dass Mac OSX sie nicht wirklich braucht.
     
  7. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    So etwas ähnliches kenn ich. Aber das legt sich nach etwas 1-2 Monaten komplett.
     
  8. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Einfach probieren sage ich immer. Der Vorteil von OSX ist der das man beinahe nichts kaputt machen kann. Als ich meinen ersten Mac bekommen habe ging es mir auch so.
    Das meiste habe ich wirklich gelernt durch ausprobieren. Kann zwar immer noch nicht alles aber wer kann das schon von sich behaupten ?
     
  9. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Ich hab mir sogar unter Windows den Fenstermodus angewöhnt. So hab ich immer den Kalender und auch ICQ im Blick. :)
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ich glaube Bücher helfen recht wenig. Wenn du viel damit arbeitest und immer neugierig viele Sachen ausprobierst, dann kommt das Wissen von ganz allein ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen