Mein iBook ist sehr leise.

Diskutiere mit über: Mein iBook ist sehr leise. im MacBook Forum

  1. Langeweile

    Langeweile Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Man hört immer wieder von freudigen iBook-Besitzern, die davon schwärmen, wie leise ihr iBook sei.
    Meins jedoch ist viel zu leise.
    Wenn ich mir eine Musikdatei (aha!) anhören möchte und dabei sowohl in iTunes als auch in den Systemeinstellungen den Lautstärkeregler auf die maximale Stufe schiebe, so bleibt der Sound trotzdem noch viel leiser als bei den meisten Notebooks, die ich bisher gesehen und vor allem gehört habe.

    Ist das Naturgesetz oder gibt's vielleicht irgendwo eine versteckte Option, mit der man die Lautstärke ein wenig de-reduzieren kann (vielleicht ein kleines Programm wie dasjenige zur Aufhebung der Lautstärkebegrenzung beim iPod)?
     
  2. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    hm, schwer zu sagen, was DU jetzt unter leise verstehst? ich finde mein ibook ausreichend laut...

    basti2701
     
  3. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2004
    Dienstprogramme - Audio/Midi-Einstellungen?

    Michele
     
  4. whiskeytumbler

    whiskeytumbler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    also viel leiser kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. du hast bestimmt den itunes internen regler auf sehr klein stehen oder eine andere einstellung vergeigt. klar gibt es lautere notebooks als das iBook, aber solch ein großer unterschied ist es nun wirklich nicht. dafür passt wenigstens die soundquali der internen speaker, kenne da ein paar siemens und auch ibm geräte, die sind grausam, zwar teilweise laut aber wie aus eioner blechernen büchse.
     
  5. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Wenn Du wirklich vernünftig Musik hören möchtest, solltest Du externe Boxen, oder über die Geschichte über Deine Anlage anschließen (gilt eigentlich für jedes Notebook).

    Michael
     
  6. blauschwarz04

    blauschwarz04 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    ?...kommt wirklich darauf an was Du unter leise verstehst...?

    Ich bin umgestiegen von einem Dell Latitude auf das i-book und das Latitude hat wesentlich mehr Krach gemacht. Benutze auch externe Speaker.
     
  7. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Kannst ja mal den EQ Button in iTunes betätigen, da kannst Du am EQ rumspielen und so ein wenig mehr LAutstärke rausholen. Da ist auch ein Vorverstärkerregler den ich etwas zugunsten der Lautstärke hochgefahren hab. Meine Meinung schließ das Book an die Anlage an und Du wirst Spaß Haben. Ansonsten die Möglichkeit mit dem EQ.

    Gruß Dasich
     
  8. Langeweile

    Langeweile Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Ich hab' nun - Eurem kollektiven Rat folgend - mein iBook an die Stereoanlage angeschlossen (über den Kopfhörerausgang). Trotz Analog-Aus- bzw. Eingang ist die Qualität bemerkenswert gut und das Lautstärkeproblem hab' ich nun auch gelöst, zumindest für den Heimgebrauch. Thema ist somit erledigt und kann geschlossen werden.

    Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche