... mein G3 vibriert ...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von two42two, 17.06.2004.

  1. two42two

    two42two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    hi,

    habe folgendes Problem, mein G3 b/w ausgestattet
    mit einer S-ATA Platte von Samsung, vibriert ziemlich
    stark, ich nehme an das hängt mit der Platte zusammen ...
    habe nämlich noch einen zweiten da sind 4! Platten
    (keine S-ATA) drinnen und der ist leise wie nur was ;)

    Gibts eine Möglichkeit diesem vibrieren entgegen zu
    wirken? ... macht mir doch irgendwie Sorgen ... kann ja
    nicht unbedingt gesund sein für das restliche System :rolleyes:

    vielen Dank

    grüsse

    two42two
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hallo,
    Du könntest mal den Rechner öffnen, die Festplatte in die Hand nehmen und dann neu starten. Dann merkst Du, ob es die Festplatte ist. Wenn sie allerdings so stark vibrieren sollte, musst Du nicht erst dämpfen oder so - denn das ist dann ein Garantiefall. Was nützt die Dämpfung, wenns Dir die Platte zerreisst?


    Grüße,
    Flippidu
     
  3. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    also ich würde die platte auf keinen fall usbauen und dann den rechner starten. das hat schon so manche platte gekillt weil der lese und schreibkopf auf die platte geknallt ist! ich würde sie einfach umtauschen.
     
  4. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    Aber nicht zu lange im geöffneten Zustand laufen lassen, da dem Professor sonst die Luft wegbleibt (beim PM G4 ist das auf jeden Fall so, da das Mainboard – Prozessor auch – auf der Seitenklappe eingelassen und der Kühler im Gehäuse ist).

    Ansonsten würde ich mal gucken, ob du die Schrauben richtig angezogen hast oder die Festplatten-Schiene (gibt es beim G4) richtig drinne ist. Sind es vielleicht die anderen Platten oder Befestigungen? Eiert ein Lüfter?


    Grüße
    Flo


    Edit: Ich habe auch die S-ATA-Platten von Samsung in meinem Server drin und die machen nicht sonderlich viel Krach!
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
     

    Ach was. Solange man nicht mit der Platte in der Hand den Ententanz macht, sondern das gute Stück nebem dem Rechner auf eine stabilie Unterlage legt (Bücherstapel o.ä.), passiert da nix.

    Übrigens: Ob S-ATA oder nicht - mit der Vibration hat das nichts zu tun. Ich tippe auch auf die Schrauben. Alle mal anziehen und vor allem auch wirklich alle benutzen - nicht nur 3 oder weniger.

    ad
     
  6. two42two

    two42two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    ...
    na ja, ausbauen und in die Hand nehmen würde ich sie eh nicht,
    aber was ich mich Frage ist das ein S-ATA Problem (die werkelt
    ja fast wie eine SCSI Platte, habe einen SCSI PC Rechner und
    dort geht das auch so zu ...) oder kann die wirklich kaputt sein,
    die ist knapp ein Monat alt also Garantie hätte ich auf das
    Ding schon noch, aber was für Möglichkeiten habe ich in Sachen
    Dämpfung und so ...

    grüsse

    two42two
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
  8. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    *lach*
     
  9. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
     

    einem bekannten von mir sind auf diese weise schon mehrere platten drauf gegangen (hatte keinem platz im gehäuse darum hat er sie einfach so liegen lassen)

    ein unabsichtlicher, zu harter stoß und die platte hat das zeitliche gesegnet!

    wenn man das riskieren will...
     
  10. two42two

    two42two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    ...
    shit :( , das tendiert jetzt aber nicht in die Richtung die ich mir gedacht
    habe, ich wollte eigentlich nicht zu der Erkenntnis kommen das
    die Platte hin ist und ich mir eine neue/andere holen muss ... da
    ist jetzt eine 80 GB Platte drinnen, soll ich zu der gleichen oder
    gleich zu einer anderen Marke greifen ...
    btw. die vibriert nicht nur die ist auch hörbarer als meine 4
    Seagate Platten zusammen ...
    also nichts mit dämmen, umtauschen ist hier angesagt ...

    vielen Dank

    grüsse

    two42two
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen