Mein G3-iMac, das unbekannte Wesen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Schnapphaid, 15.12.2005.

  1. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Eine kurze Vorgeschichte:

    Vor ein paar Tagen hat ein Bekannter einen G3-iMac, den er in seiner Stickerei zum Betreiben einer Stickmaschine benötigt hat, aus seinem Geschäft aussortiert und wollte ihn auf dem Dachboden verstauen, und zwar höchstens bis zum nächsten Sperrmüll (!!!).
    Durch Zufall kam ich just an jenem Tag bei ihm vorbei, und sprach ihn gleich auf den frevelhaft in einer Ecke neben der Eingangstür geparkten Rechner an. er freute sich über mein Interesse an dem Stück und nach zwei weiteren Sätzen hatte er mir den Rechner geschenkt (und nochmal: (!!!) ) - ich konnte ihm dann aber wenigstens noch einen Obolus "aufschwatzen", sonst wäre ich mir doch irgendwie komisch vorgekommen.

    Und nun langsam zum Kern der Frage:

    Alles, was er an Zubehör noch gefunden hat, waren leider nur diverse OS-CDs (9.2, 10.1 und ein 10.2-Upgrade). Ich habe also kein Handbuch und weiß über meinen "neuen alten" iMac fast nichts, außer dass er 600 MHz hat, 128 MB RAM, 40 GB HD und ein CDROM-drive.

    Kann mir anhand der Angaben, die ich kenne, jemand von Euch sagen was es für einer ist?

    Grundausstattung entsprechend Aufdruck an der Unterseite:
    600/SN/128/40/CDROM/ULTRA/56K/FW/VGA

    Seriennummer: *UM2390KDN4C
    Model-Nr: M5521
    EMC Nr: 1857
    Farbe: weiß (falls das von Bedeutung ist...)

    Die wichtigste Frage also: Welchen offiziellen Namen hat er?

    Wie ich annehme, hängen die weiteren Fragen ja davon ab oder erübrigen sich vielleicht: Wenn ich ihn erweitern möchte, welchen RAM kann ich verwenden, passt jede Airport-Karte, gibts vielleicht auch ein DVD-Laufwerk... etc. pp.

    Danke schonmal für Eure investigative Hilfe :p
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Nicht schlecht, mir passiert sowas nie.

    Im Handbuch steht sowieso nicht wirklich viel drin, außerdem ist es auf der Apple Homepage zu finden: http://www.apple.com/support/manuals/imac/

    Wieso ist das die wichtigste Frage? Hier die Spezifikationen: http://www.apple.com/support/manuals/imac/

    Dazu solltest Du über die Suchfunktion was finden.

    Grüße,

    tasha
     
  3. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Danke erstmal,

    hab mich da mal belesen. Leider ist da ein iMac mit meiner Konfiguration nicht dabei. Den Unterlagen nach müsste er entweder ein CD-RW haben, oder aber einen älteren Prozessor. Bis auf diesen Punkt scheint er aber mit der "Snow"-Variante übereinzustimmen.

    Kann es sein, dass der (vielleicht anfangs) nur mit normalem CD-ROM geliefert wurde?
    Und kann man da einen Brenner nachrüsten oder ist ein externer Firewire-Brenner günstiger?
     
  4. bassplayer

    bassplayer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    Versuch mal die Software MacTracker - ist so eine Art Lexikon für Apple-Computer. Da sind eigentlich alle Modelle und Reihen und Varianten aufgelistet, inclusive Beschreibung und Geschichte des Computers.

    Zu finden ist das unter www.mactracker.ca

    Viel Glück!
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hallo nochmal,

    Erstmal sorry dafür, dass ich zweimal den gleichen Link gepostet habe, die Spezifikationen sind natürlich hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=43096

    Vielleicht BTO? Aber ob jemand einen iMac mit CD-ROM statt Brenner bestellt? Keine Ahnung, den Vorgänger gab es jedenfalls nicht in weiß. Was zeigt denn der Systemprofiler an, was drin ist?

    Ja kann man, wenn Du einen Brenner mit Einzug findest. Firewire ist m. E. da praktischer. Dazu solltest Du über die Suchfunktion aber auch umfangreiche Diskussionen finden.

    Ergänzung: Bei Mactracker habe ich auch eben geschaut, da steht aber ebenso nichts von einem weißen Modell mit CD-ROM.

    Grüße,

    tasha
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2005
  6. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    iMac G3

    Hallo,
    gratuliere zum Schnäppchen. Das ist der Snow, Sommer 2001. Meiner ist vom März 2002, auch mit CD RW Laufwerk.
    Habe ihm 1GB RAM und eine größere HD 7200 RPM, läuft bisher unter Panther.

    Gruß mymacs
     
  7. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Also der Systemprofiler sagt CD-ROM. Wer weiß, an was für eine Sonderproduktion ich gekommen bin. Tut ja nichts zur Sache.

    Jedenfalls finde ich jetzt problemlos raus, worauf ich bei eventuellen Nachrüstungen achten muss. Danke für die Antworten!

    @tasha Weil man nie auslernt noch eine Frage: Was ist denn BTO?

    Gruß, Thomas
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    BTO=Build to Order

    Modell nach Bestellerwunsch auf oder abgerüstet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen