Mein G3 beige und keine Ahnung

Diskutiere mit über: Mein G3 beige und keine Ahnung im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2006
    Ich habe ein G3 233 mhz geschenkt bekommen schein komplett zu sein also festplatte, Ram, neben dem Ram auch so eine Speicherbank,CDRom,zip laufwerk glaube ich..Nur habe ich keine ADB Maus und kann nicht mein VGA Bildschirm anschliessen...
    Wie kann ich aber über Netzwerk zugreifen ohne ein Bildschirm zu haben geht das??
    Habe hier inoch orginal Jaguar kann ich einfach mein DVD Rom Laufwerk benutzen??
    USB-Karte welche??
    Grafikkarte ??
    Wie siehst mit CPU upgrade aus??
    Ich möchte in für kleine Sachen benutzen z.b. Internet,als Backupserver für Foto und Musik...
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Dazu müsstest Du ihn leider erstmal hochgefahren haben.. Für ADC auf VGA gibt es Adapter und eine ADB Maus sollte auch auf eBay zu bekommen sein..

    Alex
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.519
    Zustimmungen:
    683
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Mäuse und Adapter bekommst Du bei ebay mittlerweile hinterhergeschmissen. Achte aber bei dem Adapter darauf, daß Du einen ohne Dip-Schalter nimmst. Habe hier selbst noch so einen rumliegen, an dem man per Dip-Schalter die Auflösung einstellen muß. Habe den nie zum Laufen bekommen. Die ohne Schalter benötigen diese Einstellung nicht und funktionieren problemlos.

    Habe damals 60,–DM für meinen bezahlt, gibt es jetzt für ca. 1,–€ bei ebay.

    Bei den alten Rechnern und unter dem classischen System ist nicht jedes CD/DVD-Laufwerk bootfähig. Könnte also schief gehen. Zudem kann es sein, daß der Mac die daten aus Deinem DVD-Laufwerk nicht richtig lesen kann. Mein Pulsar brauchte erst fremde Systemerweiterungen, um einigermaßen mit dem Pioneer DVD zurechtzukommen, das ich dort eingebaut habe.
     
  4. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2006
    da habe ich wohl schon ein Fehler gemacht habe mir den Dip Schalter adapter geholt..shit...
    Lohnt es sich denn eine ADB Maus oder ist es nicht besser gleich eine USB Karte zu holen???
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Ach, der Amiracer!

    Na, Kai, dann treffen wir uns mal hier. Und starten von Klein an.

    Du hast den kleinsten beigen G3 bekommen.
    Desktop-Modell, 233 Mhz, 66 Mhz Systembus, mit einer Festplatte, die je nach Vorbesitzer SCSI oder IDE sein kann und 4 - 6 GB Kapazität bietet.
    Der Rechner dürfte 3 RAM-Sockel haben, die jeweils einen Riegel SD-RAM 168 Pin PC 66 bis 133, CL2, doublesided, verarbeiten.
    Video-RAM 2 - 6 MB.
    Dazu ein externer SCSI- sowie ein Ethernet (10BaseT)-Anschluß, der adhoc DSL-fähig ist.
    Der Mac sollte auch über sowohl SCSI intern als gleichzeitig IDE-Bus verfügen. Das macht Dich unabhängig von teuren SCSI-Platten etc.

    Es gab mal ein Programm, mit dem Du auf einen Old-World-Mac zugreifen kannst, ohne einen Monitor dran hängen zu haben. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das nicht nur für 68k-Macs galt, ich habe es kürzlich auf einer CD gesehen, dort war es aber für alte Macs der Quadra-Klasse spezifiziert.

    Einen Monitor-Adapter brauchst Du, wenn Du einen handelsüblichen VGA-Monitor anschliessen willst. Alte Modelle von Apple, wie die MultiScan-Displays, passen direkt ran.
    Die Adapter-Auswahl ist ne Sache für sich. Ich empfehle dank meiner Oldie-Sammlung zwei Exemplare. Den ganz einfachen, der gar keine Dip-Schalter oder Schieber hat. Der kostet etwa 5 - 10 Euro bei z. B. falkemedia.de, er unterstützt aber wohl keine Höchstauflösung via TFT.
    Dann gibt es noch einen, meinen nämlich, der keine Schalter, aber einen Schieber hat, und zwischen einer Festauflösung für 68k-Macs und Multisync unterscheidet. Damit laufen alle meine zahlreichen Old-World-Macs.

    Eine ADB-Maus kannst Du von mir geschenkt bekommen. Es wird keine 2-Tasten-Maus sein, evtl. ist sie nicht mal rund, aber ich hab da viele von im Keller rumliegen. Tastatur hast Du aber?

    OSX / Jaguar: Es geht, aber ich schwöre Dir, es macht keinen Spaß. Selbst OS 9 macht bei dem Tempo nicht wirklich Fun. Unter 300 Mhz denk einfach nicht dran. Zusätzlich müsstest Du das RAM voll aufrüsten und in eine neue HD, egal, ob SCSI oder IDE, investieren.

    USB: Kein Problem. Muss aber, wenn Du auf OS 8/9 bleibst, eine USB 1.1-Karte sein. Die aus dem Hause Digitus läuft prächtig an Oldie-Macs. Kann die genaue Bezeichnung mal raussuchen.

    Grafikkarte: Könnte schwer werden. Du benötigst eine PCI-Card mit Mac-Spezifikation, die sind etwas schwer zu bekommen. Ich meine, Matrox Millenium Mac war so ein Exemplar.

    Verkehrt ist das Ding nicht.
    Kann sich natürlich nicht mit aktuellen Macs messen, aber für ne Runde surfen und als Server ist er okay.
    Für die Server-Geschichten würde ich allerdinge ne gößere, vor allem schnellere Platte einbauen. 7200 Umdrehungen sind brauchbar, aber sicher kein Standard.

    (Hihi, das alles von mir, die hier begeistert mit einem noch älteren Oldie samt noch älterem OS rumsurft............
    Chrischi und ihr gepimpter PM 9600/300 - bis daß der Tod uns scheidet.)


    @ Istari:
    Wo wieder das Thema DVD zur Debatte steht.........
    Welches Pioneer, nicht Slot-In, kann denn bloß im iMac G4 gewesen sein? Das Ding vegetiert hier rum, die Schrauben blockieren, ich kann es nicht aus dem USB-Gehäuse ausbauen, ohne alles zu zerlegen.
    Und so, wie es ist, funzt es nicht.
    Ich krieg nen Anfall! Wieder mal.
     
  6. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    05.04.2005
    mit der grafikkarte warte bis morgen, wenn meine neue spielt, kriegst du meine alte, die weitaus besser ist, als die onboard von apple. verschenke ich gegen porto :)
     
  7. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2006
    @martin68k supi die nehme ich doch gerne schicke mir ne PM wenn es soweit ist

    @Chrischiwitt dann schicke mal schnell los die Maus*fg*

    Bin ja neugierig Ram hat er jetzt 384MB plus interne glaube ich 32MB
    Ich habe hier noch eine alte imac Festplatte 7 GB kriege ich die noch dran oder muss ich dazu das CD ROMstecker nehmen...

    Mann man ist das hier spannend es macht richtig Spass die kleine Apfelkiste zu tunen*grins*
    Da kann mein anderes Spielzeug ein Notebook Tulip 486/SX25 MHZ 8MB 240 MB erstmal ne Runde ausruhen..
     
  8. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    05.04.2005
    viel spass bis zur nächsten "allgemeinen schutzverletzung an adresse
     
  9. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2006
    verstehe ich nicht was du meinst???
     
  10. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    05.04.2005
    allgemeine schutzverletzung war mein lieblingsfehler unter windoof 3.x.
    seitdem hasse ich es herzlich :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein beige Ahnung Forum Datum
Mein Pismo sagt gar nichts mehr! Ältere Apple-Hardware 13.01.2010
Wuerde diese Platte in mein Wallstreet passen und funktionieren? Ältere Apple-Hardware 13.03.2008
Den ich lieb mein Clammy Bericht Ältere Apple-Hardware 10.03.2008
mein Mac LC ziert sich Ältere Apple-Hardware 24.09.2006
Wo bleibt mein Video-Signal??? Ältere Apple-Hardware 02.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche