Mehrere Tonquellen mischen in OS 9

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von jim_panse, 18.11.2005.

  1. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem und noch keine Lösung gefunden.
    Ich habe einen PowerMacintosh 7500/100 mit G3 Upgrade. Als
    OS läuft 9.1. Ich würde gerne eine CD abspielen und dazu meine
    Gitarre, die ich in den LineIn stecke mixen. Alles live! Damit ich zu
    der CD-Musik spielen kann. Beides aufnehmen muss garnicht sein.
    Hab das bisher immer unter Windows gemacht. Da klappte es.

    Leider kann ich nur eine Eingangsquelle auswählen. Ich habe keine
    Möglichkeit gefunden, beide übereinander zu mischen. Gitarrensound
    kommt kein. CD Sound läuft auch. Allerdings nicht zusammen.

    Gibt es da eine Freeware-Software, mit der ich das machen kann.

    Habe das Forum schon durchsucht, aber nichts gefunden, was mir
    helfen würde.

    Schöne Grüße
    JimPanse
     
  2. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2001
    Hm, auf primitive Art und Weise könntest Du ein Mikro in den Line-in stecken und es so aufnehmen, warum willst Du die Gitarre dort anschließen?
     
  3. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    ich wollte den LineIn benutzen, da ich meine Gitarre zuerst durch mein Effektgerät schleife und dann durch den Verstärker jage. Vom Verstärker gehe ich dann über einen Kopfhörerausgang/LineOut in den Mac. Ist dann vom Klang besser, wenn ich den Verstärker benutze.

    So dachte ich das.

    Wenn ich hingegen den Mikrofoneingang benutze, verzerrt es dann nicht?
    Habs aber noch nicht ausprobiert.

    Gibt es unter Mac nicht auch so einem Mixer wie bspw. der in Windows. Dort konnte ich jede Quelle aktivieren und übereinander mischen.
     

Diese Seite empfehlen