Medion MD 96080 und OS X ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von krzyz, 13.12.2006.

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Hallo!

    Ich überlege mir das Navi von Medion MD 96080 zu kaufen. Mein Problem ist, das ich mich mit Navis (noch) überhaupt nicht auskenne. Das bedeutet, ich weiß z.B. nicht, ob ich dafür ein Winrechner benötigen würde, den ich nicht habe?
    Denn bei Systemvoraussetzungen steht, dass Windows XP benötig wird. Wofür eigentlich?

    Danke im Voraus!
    LG
    krzyz

    EDIT. bzw gibt es auch Navis, die mit OS X auskommen?
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Medion ist bekannt für seine Nicht-Unterstützung von Macs. Selbst für verschiedene Windows-Varianten gibt es oft keine vernünftigen Treiber, für Macs NIE. Kauf sowas nicht!!!
    TomTom sollte mit OsX funktionieren.
     
  3. Kulle

    Kulle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.09.2006
    XP benötigst Du vermutlich zum Syncen von Adressen oder POIs, evtl. auch, um andere Karten zu laden.
    Wenn Du jemanden kennst, der einen XP Rechner hat, kannst Du das Gerät dort einrichten, das mußt Du nicht ständig wiederholen, ist also eine einmalige Angelegenheit.
    Vermutlich geht es aber auch ganz ohne PC.

    Aber von Medion würde ich dir abraten, schau mal bei Ebay, wie viel defekte Navis da an "Bastler" verkauft werden, meistens mit defektem Display oder defekter Ladebuchse...
     
  4. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Danke für Eure Hilfe!

    Werde es nicht kaufen, vielleicht doch lieber ein von tomtom.

    LG
    krzyz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen