Media/mp3 Player für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von joe***, 17.05.2005.

  1. joe***

    joe*** Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2005
    Hallo,

    ich komme von Win 2000 zu Mac OSX Tiger. Unter Windows habe ich immer sehr gerne mit der Software (Freeware) Winamp (5.0) gearbeitet. Die kann nicht nur mp3s abspielen, organisieren und bearbeiten (Tags), sonern auch nahezu alle gängigen anderen Medienformate abspielen, einschließlich video-Dateien und Streams.
    Gibt es dazu ein Pendant unter Mac OS X? iTunes mag ich nicht.

    Für Antworten bin ich sehr dankbar,
    joe

    ps: den nützlichen Thread "Programme für OS X" habe ich zuerst gelesen, allerings erfüllen die dort aufgeführten Player nicht meine Wünsche, sind doch die wenigsten freeware UND haben eine integrierte, mächtige Media-Library...
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Ich denke in Sachen Freeware wirst du nicht um iTunes drumherum kommen.
    Du könntest noch auf defekter Link entfernt suchen oder auf www.macupdate.com




    p.s.
    Das Winamp Streams, Videos probloemlos abspielen konnte halte ich für ein Gerücht bei mir und allen die ich kenne schmiert es bei Filme, Streams regelmäßig ab
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2005
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Da wirds ganz schwierig, selbst Programme, die unter Windows eine Datenbank haben und die es auch für OSX gibt (Windows Media Player 9, Real Player X) haben in der OSX-Version keine Datenbank. Ist leider so, die einzig gute Datenbank hat iTunes, aber da dir das nicht gefällt wirds mit Datenbank und Freeware eng.

    P.S. Falls du ein Programm findest bitte hier posten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2005
  4. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
  5. Ben-1512

    Ben-1512 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Sorry, aber... rotfl rotfl
     
  6. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    also ich würd mich daran machen iTunes zu mögen *g*

    es gibt nix besseres
    auch nicht auf PCs

    n bissl umdenken wirst halt müssen
    playlisten anlegen usw.

    nachteil ist allerdings dass er nicht alle formate kann
    dafür macht die optik , die bedienung und alles drumherum das locker wieder wett ähm weg

    und ähm ... kann WinAmp AAC ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2005
  7. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    ...es soll leute, die sich nur deswegen einen mac kaufen :D :D :D

    gruß
    w
     
  8. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    also ich fand Winamp immer super. Da kommt meiner Meinung nach auch iTunes nicht mit. Vielleicht gibts ja irgendwann ne Mac Version.
     
  9. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :D
     
  10. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Es gibt z.B. auch http://xinehq.de/index.php/releases, hab ich selbst jedoch nicht getestet. Grundsätzlich dient QuickTime zum abspielten diverser Filme. Vielleicht kannst Du Dir ja mit Automator/AppleScript eine Ordneraktion erstellen. QuickTime könnte dann z.B. alle Film die Du in diesen Ordner legst nacheinander abspielen. Mit Mac OS Tiger könne es auch möglich sein das ganze mit den "intelligenten Ordnern" zu verbinden. So gesehen braucht man ausser dem Betriebsystem eigentlich nichts mehr. - Ansonsten würde ich VLC (Video LAN Client) empfehlen.

    Tja und für Musik gibt's wirklich nichts Praktischers als iTunes. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen