MBP "verliert spürbar an Farbraum" ???

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bohemien, 28.02.2006.

  1. bohemien

    bohemien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2005
    Gelesen bei macnews.de:

    Soll das heissen die Farben sind "blasser" auf dem Macbook? Oder das Display dithert? Oder was? :confused:

    (defekter Link entfernt steht der ganze Artikel.)

    P.S.: Und wie macht man an nem Computer einen "Abstich" ??? :D
     
  2. THX1138

    THX1138 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.12.2005
    Nö.
    Das heißt, daß TFT-Displays für professionelle Ansprüche generell nicht gut geeignet sind. Also auch das vom MacBook.

    P.S.: Man läuft mit einem Küchenmesser und irrem Lachen auf das Teil zu und ruft: "Ich stech Dich ab, Du Sau!"
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Ja, deswegen eine Röhre.

    dasich
     
  4. THX1138

    THX1138 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.12.2005
    Vorzugsweise Barco Calibrator.
     
  5. bohemien

    bohemien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2005
    Könnt Ihr das mal für nen Laien ausdrücken (bis auf das mit dem Messer, das hab ich kapiert :D )?

    Wie äußert sich das, wenn man z.B. dasselbe Foto auf nem iMac und dem MBP betrachtet?
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Habe gerade meine alte 21" Fujitsu Möhre angeschlossen. Das ist mal der Hammer. :D

    dasich
     
  7. THX1138

    THX1138 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.12.2005
    TFT-Displays können weniger Farbtöne darstellen als Röhrenmonitore. Außerdem läßt die Hintergrundbeleuchtung sehr schnell nach. Das kann (im schlimmsten Fall) dazu führen, daß Dein Kunde Dich verklagt, statt Deine Rechnung zu bezahlen. Und generell kann man sagen, daß ein halbwegs brauchbares TFT-Display locker mal einige Hunderter mehr kostet als ein komplettes MacBook. Insofern ist es ziemlich egal, ob Du nun das eine oder das andere nimmst. Wenn Du allerdings mit dieser Materie nicht vertraut bist, ist es für Dich vermutlich auch nicht wichtig. Wahrscheinlich würdest Du keinen Unterschied bemerken, den Du in Worte kleiden könntest. Deshalb solltest Du Dich nicht von solchen Meldungen verunsichern lassen. Für Otto Normalverbraucher ist der Unterschied unwichtig und vielleicht noch nicht einmal spürbar. Aber für Grafiker kann es den Unterschied zwischen wohlhabend und pleite ausmachen.
     
  8. bohemien

    bohemien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2005
    OK - danke !
     
Die Seite wird geladen...