MBP Putzen

Diskutiere mit über: MBP Putzen im MacBook Forum

  1. macumsteiger33

    macumsteiger33 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Mit Was putzt ihr eigentlich euer MBP ?
    Und wie schützt ihr es davor das es dabei ncht verreckt?
    Meins ist ziemlich trocken und ich trau mich nicht mit feuchtem lappen alkohol weis nicht und Trocken wirds halt nicht sauber?

    ??
     
  2. David Brent

    David Brent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    24.11.2004
    aja da das MBP auch nur ein Notebook ist, halt wie üblich:

    Stecker ab, Akku raus, Baumwolltuch ANfeuchten, wischen^^

    Aber halt nur anfeuchten, nicht dass der Lappen tropft oder so.
     
  3. Killabee24

    Killabee24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    28.10.2006
    Also wenn Du am Display was säubern möchtest. empfehle ich Dir den iSaver.. Das Tuch hat sich bei meinem Display (Glossy) schon so oft bewährt...
     
  4. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Fürs Display nehme ich speziellen TFT-Reiniger und fürs Gehäuse Glas- und Flächenreiniger. Geputzt wird mit zwei verschiedenen Mikrofasertüchern.
     
  5. Mr.Kane

    Mr.Kane MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    14.03.2006
    Ich habe für das Display von Apple "Monster iClean" kann ich sehr empfehlen. gibts bei Apple direkt.

    und für außen nehme ich einfach Fensterreingier. Den guten von Sidolin.
     
  6. Kujkoooo

    Kujkoooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006

    ich empfehle dir für das display (habe glossy) das für mich beste mittel: ein furznormales TEMPO (ich habe die besten erfahrungen mit dem original Tempo gemacht!!).
    notfalls wenns fingerdapper gibt einfach mal bissl leicht anfeuchten oder anhauchen.
    ich weiß nicht wieso die leute immer einen kompletten equipmentkoffer bei sich haben, ne packung tempo hat nun wohl JEDER immer bei sich!
    bei hartnäckigen flecken kannst aber auch gerne so ein brillenputztuch verwenden, die gibts auch überall zu kaufen :)


    mit dem alugehäuse habe ich noch keine erfahrung, da mein book noch nicht allzu alt is und noch nicht dreckig. da wirst jetzt bestimmt almögliches superduper zeugs ausm fachhandelt als tip bekommen ( :D ), ich würds einfach mal mit nem nicht-fusselnden tuch versuchen (eventuell mal so ein ledertuch vom auto).
     
  7. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Hin und wieder wird mit dem Handrücke über das Display gewischt wenn zu viel Staub drauf ist. Ich kann es sowieso nicht sauberhalten weil ich es so viel herumschleppe.
     
  8. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    Gibt es beim Optiker, wenn man nett fragt, umsonst! ;)
     
  9. Kujkoooo

    Kujkoooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006

    ja, nur dass sie beim optiker mehr als doppelt so viel kosten ;)
    die gibts auch in jedem halbwegsnormalen einnkaufslauden
     
  10. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Es hat nicht mit einem Equipmentkoffer zu tun, dass ich speziellen TFT-Reiniger verwende, sondern es hat einfach Vorteile:

    Zum einen haben TFT-Panels eine spezielle Beschichtung gegen Reflexionen (wenns nicht gerade ein Glossy-Display ist). Dieses kann durch "falsche" Inhaltsstoffe von Glasreinigern oder Brillenputztüchern durchaus angegriffen werden, da diese eher für Glasscheiben und nicht für Computerbildschirme ausgelegt sind.

    Zum anderen ist mir bei meinem TFT-Reiniger aufgefallen, dass er wirklich perfekt reinigt und das absolut streifenfrei. Außerdem habe ich das Gefühl, dass durch regelmäßiges Anwenden weniger Staub auf dem Schirm klebt.

    Man muss jetzt nicht gleich das teuerste aus dem Apple-Store bestellen. Ich hab welches aus dem Blöd-Sauladen, dass, glaube ich, so um die 5 Euro kostete.

    Ich finde, wenn man knapp 2000 Euro für ein MBP auf den Tisch legt, dann sollte man auch noch nen Fünfer für etwas Pflege übrig haben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP Putzen Forum Datum
MBP Mid.09 lahm in bestimmten Situationen MacBook Gestern um 13:26 Uhr
mbp 2016 15" Welche Konfiguration? MacBook Samstag um 11:35 Uhr
MBP Late 2013 Tastaturausfall MacBook Samstag um 08:34 Uhr
Welcher USB-C Hub am MBP 2016 (13" ohne Touch) MacBook 26.11.2016
Frage zur Touch Bar (MBP 2016) MacBook 23.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche