MBP mit 512 Ram unbrauchbar ?

Diskutiere mit über: MBP mit 512 Ram unbrauchbar ? im MacBook Forum

  1. schluckwasser

    schluckwasser Thread Starter Gast

    hallo,

    ich wunder mich ein bisschen.
    das MBP ist mein dritter mac. ich hatte in keinem der geräte mehr wie 512 Ram.

    das MBP kommt mit sowenig speicher überhaupt nicht klar.
    istat nano zeigt mir lediglich 10 mb frein ram an.

    dabei habe ich gar nicht so viele applikationen gleichtzeiting laufen.

    mail
    safari
    itunes
    eyetv
    aktivitätsanzeige

    ist das normal oder frisst mir da ein programm die performance.
    manchmal braucht das kerlichen ganz schön lang um von einem in das andere programm zu wechseln, oder das dashboard aufzurufen.

    ist mehr Ram das allheilmitel ?
     
  2. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Ja, ist doch schade so ein teures Gerät mit so wenig Ram verkümmern zu lassen.
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Ja, definitiv.
    Mein MB hat auch nur 512 Mb, ich besorge mir jetzt so schnell wie möglich 1 Gb und dann läuft das Teil wie geschmiert:D
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    hi, schluckwasser

    Die Frage ist natürlich, was Du vorher für ein OS hattest.
    Aber grundsätzlich: 512 MB sind viel zu wenig. Bei den heutigen Speicherpreisen kein Problem, wenn man ihn nicht bei Apple selbst mitkauft.
    1GB, noch besser 1,5 GB, das paßt auch besser zum Gesamtsystem.


    Allerdings: (zu deiner Grafik)
    Inaktiv bedeutet nicht, er ist weg.
     
  5. Flyke's2u

    Flyke's2u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2006
    ich hab mitlerweile von 1gb auf 2gb aufgestockt, jetzt geht das Teil richtig ab ;)
     
  6. Jass16

    Jass16 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2006
    Jep, ich würde auch auf min. 1GB aufrüsten
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Sieh es doch mal so: der Arbeitsspeicher ist sozusagen die Arbeitsfläche die Du dem System zur Verfügung stellst. Mit einem größeren Schreibtisch im Büro kannst Du doch sicher auch viel effizienter arbeiten als mit einem kleineren.
     
  8. schluckwasser

    schluckwasser Thread Starter Gast

    ist in den refurb 1,83er MBPs ein 512er oder 2x 256er verbaut ?
    wo kann ich das noninvasiv nachschauen ?

    hab mal was gelesen, daß bei core duo prozzis auch immer eine synchrone anordnng der ramriegel erfolgen soll.

    demanch müßte ich (im falle von 1x 512) auf zwei 512er riegel, also 1gb aufrüsten.

    oder einfach einen 1gb riege draufgepackt.

    was hat das beste preisleisungsverhältnis ?
     
  9. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    Registriert seit:
    18.08.2004
    ja, leider, wenn du umsteiger bist, dann merkst du es nach 2 wochen :) so lange habe ich ausgehalten und dann auch 2 gb aufgerüstet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche