MBP-Fiepen-Reparatur-Bug

Diskutiere mit über: MBP-Fiepen-Reparatur-Bug im MacBook Forum

  1. andersdenken

    andersdenken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    Hallo Macusers,
    heute wollte ich mein MBP, 15'' vom Fiepen befreien und wartete geduldig in 5 Warteschleifen ... bitte drücken Sie die 3 ...

    Anschließend erklärte mann mir, dass natürlich mein Gerät noch Apple Care tauglich ist, aber ich es in Friedrichshafen (nächster garantierter Reparaturservice in 132 km Entfernung) reparieren lassen müsste.
    http://www.macuser.de/forum/images/smilies/mad.gif
    Warum konnte mir der gute Mann nicht sagen, außer dass das Einschicken bzgl. o.g. Fehlers seit heute morgen keine Gültigkeit mehr besitzt.

    Toll, was? Das stelle ich mir Service und Garantieleistungen einfach anders vor. Dies erinnert mich sehr an schnelles Geld machen und Kundenabzocke. Nicht schlecht. Ist auch einmal eine Erfahrung über Apple.

    Hat denn jemand eine Adresse, wo ich eine Beschwerde abschicken kann? Vielleicht weiß auch noch jemand einen AppleCare-garantierten Reparateur in München. Ist zwar eine längere Anreise, aber in München kann man doch wenigstens noch was anfangen mit seiner Zeit....

    Tja. Ich hoffe, ihr wohnt günstiger, falls ihr ein ähnliches Problem habt.
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Du kannst dich an Apple in München wenden, aber Briefe und Faxe werden an Apple in Cork, Irland weitergeleitet. Ich war im letzten Jahr mal telefonisch erfolgreich, meine Faxe lagen bei späterem Kontakt mit AppleCare in Cork vor, eine Reaktion als Fax, Brief oder per Telefon gab es nicht auf meine diversen Faxe, sie waren aber hilfreich für den späteren Austausch.
    Trotz deiner Verärgerung empfehle ich eine freundliche Kontaktaufnahme, damit kommt man weiter ;)

    Wenn du dir die Bedingungen für AppleCare aufmerksam anschaust, wirst du feststellen das den Garantiebestimmungen von AppleCare entspricht.
    Nur wenn es im Umkreis von 80KM einen Apple Service Provider (ASP) gibt, besteht die Möglichkeit dass der ASP den Mac vom Kunden abholt, das scheint aber nicht verpflichtend für den ASP zu sein, nur wenige bieten es an.
    Für mich wären das z.B. FundK und Gravis in Hannover, was gut 50KM von meiner Wohnung entfernt ist. FundK würde meinen Mac in Braunschweig abholen, Gravis dagegen nicht.

    Da kannst du selbst schauen wo es Apple Service Provider gibt: http://www.apple.com/de/buy/locator/

    Apple Computer GmbH
    Arnulfstr. 19
    80335 München
    Tel.: 089 / 9 96 40-0
    Fax: 089 / 9 96 40-180

    Apple Computer International
    Hollyhill Industrial Estate
    Cork
    Republic of Ireland
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP Fiepen Reparatur Forum Datum
MBP 6.1 mit Lion, SSDs fiepen... MacBook 10.10.2011
MBP 13" Displayfehler und fiepen MacBook 14.07.2009
MBP "Penryn" + summen/fiepen MacBook 01.04.2008
Wie bekomm ich das Fiepen weg (MBP 1,83ghz)? MacBook 02.09.2006
17" MacBook Pro (MBP) LogicBoard tausch wegen fiepen MacBook 16.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche