MBP - Display und Windows zugriff

Diskutiere mit über: MBP - Display und Windows zugriff im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Melv1n

    Melv1n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Hallo

    Ich habe meine Eltern überreden können mir die paar € ;) für ein MBP zu leihen für so ca. 2 Jahre.
    Jetzt habe ich mir sehr viel hier im Forum durchgelesen und habe noch 2, 3 grundsätzliche Fragen.

    Das 15,4" und 17" Display sehen auf den Bildern des MBP nicht wirklich unterschiedlich groß aus.
    Lohnt sich das 17" wenn man es wirklich nur als Notebook und nicht als DTR benutzen möchte?
    Ich habe am PC 2x 19" Monitore hängen und könnte zur Not einen für das MBP "opfern".

    Das MBP kaufe ich prinzipiell um meine Kurzfilme zu bearbeiten.
    Dafür benötige ich mit Sicherheit 1GB Ram. Reicht das beim Mac?
    Ist es "viel" schlechter wenn ich die 5400 anstatt die 7200 Platte nehme?
    Ist eine 7200 Platte per USB schneller als eine 5400 Intern?
    Ich habe noch genug >100GB HDs mit 7200 Umdrehungen die ich nicht brauche. Von daher könnte ich die ans Notebook hängen. :)


    Mein Problem ist, dass ich mich zwischen 2 MBP entscheiden muss:

    1)
    2,16 Intel Core Duo
    15,4“TFT-Bildschirm
    2x512MB RAM
    100GB SATA
    Lieferung inkl.

    2)
    2,16 Intel Core Duo
    17“ Display
    1GB RAM
    120GB SATA
    Lieferung inkl.

    Der Unterschied liegt bei 400€
    Ist halt ne Menge Geld. Wenn 1GB reicht und ich nicht aufrüsten muss, wäre 1 eine Alternative, sofern auch 100GB HD reichen. :)
    Oh man, ist echt blöd wenn man 0 Erfahrung hat mit der Hardware die man kaufen möchte. Von meinen Freunden hat auch niemand einen MAC. :(




    Und jetzt noch eine Frage die nix mit Hardware zu tun hat. ^^
    Im Moment benutze ich meinen PC oft von meiner Freundin aus per Remote Administrator.
    Gibt es ein ähnliches Tool für Mac?
    Würde gern von überall meinen PC bedienen können.
    Mit einem Notebook bietet sich das definitiv an, oder? ;)


    Danke im Voraus
    Thomas
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Nein, eine interne mit 5.400 upm ist schneller.

    ABER, eine externe 7.200 upm Platte per Firewire angeschlossen ist schneller als eine interne mit 5.400 upm.

    Gruß
     
  3. Melv1n

    Melv1n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Danke für die Antwort! :)
    Sehe ich es richtig, dass eine Platte die mit FAT32 formatiert ist auch unter Mac OS X läuft?
    Wär super, da die Platte dann unter Win und Mac laufen würde. ^^
     
  4. apfel:saft

    apfel:saft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.01.2006
    jepp, läuft :jaja:
    Btw.: Willkommen hier :cool:
     
  5. Melv1n

    Melv1n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2006
    danke :)

    kann vielleicht jemand etwas zum RAM und dem Display sagen?
     
  6. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Ich würde mir den Bildschirm einfach mal in einem Apple Geschäft wie Gravis anschauen und dann entscheiden
     
  7. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Nunja, besser 2 GB. Mit 1 GB kann man keine großen Sprünge machen.
    Aber den Speicher nicht bei Apple kaufen ;)
     
  8. BigAppleFan

    BigAppleFan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Registriert seit:
    06.10.2005
    Meine Meinung: Nimm das 15" MBP. Ich selbst hab auch eins, und mir reicht das ja recht hochauflösende Display voll und ganz. Und da du ja eh zwei 19" Displays hast.. Was die Geschwindigkeit der Festplatte angeht, so würde ich dir eh raten, wenn du grössere Datenmengen bearbeitest, eine schnelle externe Festplatte dranzuhängen. Davon haste ja anscheinend auch genug bei dir rumfliegen. :D 1GB sollten auch erstmal ausreichen. Wobei man beim Speicher nie geizig sein sollte.

    Gruß BAF
     
  9. Melv1n

    Melv1n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Hallo
    Danke für die Antworten.

    Ich fahre heute Mittag zum Gravis Store in Köln.
    Da werde ich mir ein MBP mal genauer ansehen.
    Keine Ahnung ob die auch Schülerpreise wie Unimall haben aber vielleicht lässt sich ja was machen wenn man noch das GSPP nimmt. ^^
     
  10. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Soweit ich weiß gibt Gravis nur schnöde Gutscheine (IMHO zeimlich fürn Arsch).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP Display Windows Forum Datum
Von MBP 2009 auf 2013er Retina oder Air? Display vom Air gleich gut wie mein 2009er? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.03.2014
Was machen: MBP + Cinema Display 24'' ??? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.05.2011
MBP + Cinema Display oder iMac? Mac Einsteiger und Umsteiger 15.03.2011
17'' Display des MBP deutlich schlechter als das des 15'' MBPs??? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.06.2006
Fremdnutzung MBP Display Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche