Maus läuft nicht flüssig...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Tobse23, 10.07.2006.

  1. Tobse23

    Tobse23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe mir letzte Woche einen lang ersehnten Wünsch erfüllt und mir einen Mac zugelegt. Es ist ein Intel Mac Mini.

    Bin auch wirklich begeistert von dem kleinen. Es hat auch alles super funktioniert, wenn man etwas neues angesteckt hat...Monitor, Drucker etc.

    Auch Maus und Tastatur gingen sofort. Dich leider ruckelt meine Maus ganz komisch. Also sie läuft einfach nicht flüssig. Optisch ist nichts zu sehen, dass der Mauszeiger hängen bleibt. Es ist einfach ein komisches Gefühl beim Bedienen.
    Ich habe eine Logitech MX510 dran. Kennt jemand das Problem? Mit einer anderen Maus hab ich es jetzt noch nicht ausprobiert.
     
  2. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Also das ist einfach die "smoothe" Maus von Apple =)
    Wenn man ne hohe Beschleunigung gewohnt ist kann das am Anfang etwas verwirren - gibt sich aber mit der Zeit und wird zu nehm angenehmen Mausen ;)
     
  3. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Das Gefühl daß die Maus nicht "normal" läuft haben viele Anfangs. Liegt wahrscheinlich an der Mausbeschleunigung.
     
  5. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Gratulation zu deinem Mac :D

    Das mit der Maus ist so eine Sache. Manche kommen gut damit klar, und verstehen nicht mal, was man an der Maussteuerung auszusetzen hat. Vielen gehts einfach nur auf den Keks ;)

    Abhilfe schaffen verschiedene Zusatzprogramme für die Maussteuerung. Mein Favorit ist Steermouse. Damit bekommt man garantiert das Feeling hin, was man persönlich benötigt:D

    Ist allerdings Shareware mit Testphase.

    Cat
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Die Maus ruckelt vermutlich nicht, sondern dich stört die andere Mausbeschleunigung, als unter Windows. Ein wenig Abhilfe bringen die Mauseinstellungen (Systemeinstellungen -> Tastatur & Maus -> Maus) da dann der Schieberegler Zeigerbewegung. Wenn dir das nicht reicht, such mal hier im Forum nach "Mausbeschleunigung" oder sowas, da gibs etliche Threads drüber.

    Viel Glück!
     
  7. hmanamh

    hmanamh Gast

    Falls dir die Beschleunigung von OS X nicht reicht (wie oben beschrieben), lade dir das hier runter, und dann kannst du deine Maus so einstellen, wie du willst: http://lavacat.com/iMouseFix/
     
  8. apfelnase

    apfelnase Gast

    das kenn ich heute noch. ansich läuft die maus optisch 100%ig, aber auch ich habe das gefühl, dass diese nicht immer das trifft, wo ich hin will. hier ist jeder milimeter entscheident. ich hab mich aber schnell daran gewöhnt und ziehe mit der maus "präzieser" über den bildschrim, als früher unter windows.

    achso, glückwunsch zum mac :)
     
  9. Tobse23

    Tobse23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Jetzt muss ich noch einmal nachhaken. Als ich gestern zu Hause war hab ich das gleich ausprobiert. Also diverse Programme etc. gesucht. Den Logitech Treiber hatte ich übrigens schon draufgemacht.
    Und als ich dann meine Dose angemacht habe, da ich ja noch die Daten rüberschaufeln sollte, hab ich erst einmal bemerkt, wie langsam die Maus in OS X überhaupt ist. Ich hab das bei mir im Windows richtig schnell eingestellt.
    Aber auch wenn ich beim OS X die Schnelligkeit bis zum Anschlag hochschraub ich mir das immer noch zu langsam. Auch die Suche nach einem geeigneten Programm war leider nicht erfolgreich. Weiß da von euch jemand was?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2006
  10. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    kenne das, bei mir aber noch gravierender da ich die MX900 von Logitech einsetze, die offiziell nicht unterstützt wird, also keine eigenen Treiber existieren.

    Probier mal für die Geschwindigkeit das hier:
    http://homepage.mac.com/bhines/mousezoom.html

    Kostenlos und damit kannst du wirklich superschnell die Maus einstellen, klappt 1A ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen