Maus gesucht! Empfehlungen???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von eddie, 03.12.2005.

  1. eddie

    eddie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    hallo zusammen,

    meine maus hat in den letzten tagen ständig aussetzer und vielleicht hat hier ja jemand eine super maus, die er mir empfehlen kann :D

    hab grad bei amazon gesucht, aber bin vom angebot völlig erschlagen.
    und musste mit entsetzen feststellen, dass es ja gar keine mechanischen mäuse mehr gibt, also diese dinger mit einem ball unten drunter, falls sich jemand daran erinnert ;)
    denn meine optische maus funktioniert weder auf meinem holztisch noch auf der bettdecke, und ich dachte »das nächste mal wieder back to the roots« aber war wohl nix.

    hat jemand gute erfahrung mit einer optischen maus auf schwierigen oberflächen?
    desweiteren sollte sie ein scrollrad und zwei tasten haben (sorry, ich könnt nicht mehr ohne), das kabel möglichst kurz oder einrollbar (fürs powerbook) aber auf jeden fall mit usb-kabel, sonst würd ich die wohl ständig verlegen.
    schön klein soll sie sein für meine mini-patsche-hände und eher im unteren preis-segment angesiedelt.
    da das auge auch noch mitfrisst, die auflösung gut und das ganze moped auch noch OS X kompatibel sein soll, steh ich grad vor einem nicht selbst-lösbarem problem.

    lange rede kurzer sinn ich freu mich über jeden tipp!!!!

    grüße :)
     
  2. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    23.09.2003
    Mighty Mouse. Möchte nichts anderes mehr.
     
  3. eddie

    eddie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    hey die hört sich richtig gut an, allerdings ist der preis nicht kompatibel.
    ich dachte so bis 25 euro, oder ist das für das geld zuviel verlangt??
     
  4. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    23.09.2003
    Du bekommst sicher auch eine Maus für 25 Euro, aber empfehle Dir dann, eine Logitech zu nehmen. Die Mighty Mouse wird hie und da auch mal gebraucht angeboten, auch im Moment hier bei den Anzeigen ist, glaube ich, eine.
    Es lohnt sich wirklich. Sie ist schön, handlich, funktioniert bei mir auf jedem Untergrund, auch Holz. Und hat perfekte Funktionen. Habe jahrelang Logitech-Mäuse gehabt, da es bei Apple keine rechte Maustaste gab. Dann kam die MM. Habe sie bestellt, drangesteckt - und mich sofort mit ihr wohl gefühlt...
     
  5. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Dem schließe ich mich an. Die Mighty Mouse ist klasse, wenn auch nicht gerade billig. Ansonsten eine Maus von Logitech, die sind auch zu empfehlen.
     
  6. tampere

    tampere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    ich kann auch nur zu logitech raten. die haben erfahrung und machen robuste mäuse. "optisch" sollte die erste wahl sein, denke ich. auch wenn du probleme mit deiner hattest. mein model funktioniert tadelos auch auf einem behandelten holztisch.

    edit:
    habe sie mir vor 1 jahr gekauft, hat unter 20 euro gekostet. hat scrollrad und rechte maustaste, mehr nicht, aber was braucht man sonst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2005
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Logitech! Zuhause eine MX500 und unterwegs die Notebook Optical (mit aufwickelbarem Kabel; USB-Stecker deckt den Sensor ab).

    MfG, juniorclub.
     
  8. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ich habe die Microsoft Basic Optical Maus für 18€ beim MM gekauft und bin super zufrieden mit der!
     
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    fürs Powerbook?
    Logitech® Notebook Optical Mouse Plus
    hab ich selber, geht immer, Kabel wird bei Nichtgebrauch um die Maus rumgewickelt und der Stecker unten festgeclipst. Ist schön klein und kostet um die 17 EUR, wenn ich mich richtig erinnere.

    Von der Mighty Mouse rate ich dir ab. Abgesehen davon, daß sie etwas gewöhnungsbedürftig ist, erkennt sie nicht, wenn beide Maustasten (rechts+links) gleichzeitig gedrückt werden.

    Ja, das war auch extrem nervig, teilweise mehrmals am Tag das Ding reinigen zu müssen. Meistens blockieren die dann auch noch gerade dann oder haben Hänger, wenn man gerade die Welt retten muß

    Bettdecke hab ich noch nicht probiert, Holztische gehen problemlos, ebenso wie Tischdecken aus Plastik, Steintische, sowie Tische mit Kunststoffpberfläche..
     
  10. Rhapsody

    Rhapsody MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    24.11.2004
    was ihr nur alle mit der MM habt ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus gesucht Empfehlungen
  1. nonpareille8
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.305
  2. Stefan79gn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    427
  3. achimgr
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    334
  4. andi9780
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.603
  5. MACxi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    691

Diese Seite empfehlen