Maus friert für kurze Zeit ein

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von cym, 10.05.2004.

  1. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Hilfe!

    Wenn ich mit meiner ApplePro-Maus auf dem Screen herumfahre, friert sie manchmal für kurze Zeit ein. Dann erscheint plötzlich der Zeiger an diesem Ort, an dem die Maus war.
    Also wärend die Maus einfriert, fährt sie innerlich, ohne ich das sehe, weiter.
    Wärend ich nur den engefrorenen Zeiger sehe. :(

    Was kann ich machen?

    Danke für eure Antworten!
     
  2. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    was hast du denn fürn System???
     
  3. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.05.2004
    OSX Panther -> neustes Update
     
  4. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ne, tut mir leid aber ich habe bloß die Erfahrung mit OS 9 gemacht ...
     
  5. black spirit

    black spirit Banned

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    08.05.2004
    wenn bei mir unter OS X 10.3 die Maus hängen blieb, dann hatte
    das meistens die Ursache das ich zu tief ins System gepfuscht hatte.
    also Finger weg von den System Library. Allerdings bin ich
    ein Freund von sauberen Neuinstallatonen und halte mich nicht lange mit
    der Fehlersuche auf. Vielleicht hilft ja das Festplattendienstprogramm -
    Zugriffsrechte reparieren etc.
    Allerdings wenn der Mauszeiger unter OS X spinnt hat man meißt
    mehr Ärger als das unter OS 9 üblich war.
    Villeicht mal den Parameter-Pram löschen. Neustart (Apel+alt+P+R) beim
    zweiten Ton los lassen!
     
  6. florff

    florff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Kann aber auch sein, dass einfach die Maus anfängt, sich zu verabschieden. Bei meiner Apple Pro Maus war das jedenfalls so. Der Zeiger blieb irgendwo hängen, dann tauchte der plötzlich ganz woanders auf...Dann ging wieder eine Zeitlang alles normal, bis es aber immer nerviger wurde.
    Mit einer neuen Maus war das Problem weg.
    Gruß Florff
     
Die Seite wird geladen...