Maus auf MacBook "zieht nach"

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von flaffy, 31.03.2007.

  1. flaffy

    flaffy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2007
    Huhu ;)

    Ich möchte mich von vornherein rausreden indem ich euch mitteile dass ich ein ganz ganz ganz neuer Mac User bin :)

    Und hier mein Problem: Ich hab eine USB Maus an mein MacBook angeschlossen und empfinde die Bewegung des Zeigers als ein bischen "nach ziehend". Ungefähr so wie bei aktivierter "Zeigerbeschleunigung" unter Windows. In der Systemkonfiguration bzgl. der Maus habe ich allerdings nichts gefunden...als nächstes habe ich mir Mac Treiber von der Herstellerseite (ist übrigends eine Logitech Maus) runtergeladen und geschaut ob es dort eine Option der Zeigerbeschleunigung gibt...Fehlanzeige...auch andere Mäuse haben dasselbe "Problem".

    Gibt es eine Möglichkeit die "Zeigerbeschleunigung" zu deaktivieren? :)
     
  2. inley

    inley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2006
    Hast du schon unter Systemeinstellungen -> Tastatur & Maus -> Maus die Zeigerbewegung verändert?
     
  3. flaffy

    flaffy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2007
    Ja - hat leider nichts gebracht.
     
  4. definger

    definger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.03.2006
    das ist einfach so unter mac, an das gewöhnt man sich aber relativ schnell. die maus ist nicht so direkt wie unter windows.
    da bringt auch alle umstellerei nichts.
     
  5. inley

    inley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2006
    Wenn du das Trackpad benutzt, ist es dann genauso?
     
  6. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    google mal nach "mousezoom"...
     
  7. flaffy

    flaffy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2007
    Ich hab mal Mousezoom ausprobiert. Es verstellt leider nur die Geschwindigkeit - allerdings das "Nachziehen" bleibt weiterhin (sogar aufgrund der höheren Geschwindigkeit noch ein bischen stärker :().

    Ich glaube ich muss mich wohl damit abfinden ... wuaaaaaaaaaahhh
     
  8. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    15.08.2006
    Das scheint wirklich stark Geschmackssache zu sein. Ich zum Beispiel rege mich jedesmal auf, wenn ich nur ein paar Minuten an einer Windows Maschine sitzen muss. :D
     
  9. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    mit USB Overdrive kann man die Beschleunigung deaktivieren, dann fühlt's sich fast so wie Windows an.
     
  10. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Einfach daran gewöhnen!

    Mac OS X hat laut einer aktuellen Usability Studie von Pfeifer Consulting im Vergleich mit Windows bei der Maus-Präzision einen Abweichwert von nur 0.08, während Vista einen von 0.52 hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2007
Die Seite wird geladen...