Maus als Mighty Mouse-Ersatz...

Diskutiere mit über: Maus als Mighty Mouse-Ersatz... im Peripherie Forum

  1. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    ...so, jetzt ist meine Mighty Mouse wohl endgültig gestorben, so ein sch.... Gerät! Aber gut, Ersatz muss her, mache v.a. Aperture, also Scrollwheel solltes schon haben und gut verarbeitet sein... hat jemand ne Empfehlung?
     
  2. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    willkommen im club.

    ich hab die hier:
    [​IMG]
    mitsamt dem pad.

    bin sehr zufrieden.
     
  3. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Logitech MX-Reihe ist wunderbar. Ich selbst benutze schon recht lange eine betagte MX500. Die Dinger sind nicht kaputt zu bekommen... ;)
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Ich schließe mich, samt Meinungsäußerung, der Razor-Fraktion an, auch wenn ich das Pad (noch) nicht habe :D
     
  5. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
  6. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    Registriert seit:
    15.02.2005
    greif lieber zu Mx 1000 - oder halt zur Revolution wenn der Mehrwert und der Preis für dich in der richtigen Relation stehen.

    Beides saugeile Dinger.

    Oder du holst dir halt das weise Logitech Mac Set wo auch ne Tastatur dabei ist für 60 euros.
     
  7. TheMacManTwo

    TheMacManTwo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Ich hatte eine Logitech MX1000. War eigentlich ganz zufrieden – nur mittlerweile tut mir nach längerem Arbeiten die Hand weh, weil das Teil nicht gerade klein ist. Hab' mir jetzt eine MightyMouse geholt. Ist eine echte Wohltat. Auf der Arbeit habe ich das S530 von Logitech. Macht Spaß damit. Die Mause ist etwas kleiner als die MX1000. Ist aber o.k.

    MacMan
     
  8. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit Logitech gemacht. Mag aber sein, dass sich das durchaus ändern könnte.

    Da meine Razor aber nicht "klein" zu krigen ist, werde ich auch wohl nicht auf die Idee kommen, mir eine andere zu kaufen. Und wenn doch, dann wieder eine Razor :D
     
  9. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Nur mal Interessehalber:

    Meine MightyMouse ist derzeit in Reparatur, mal sehen ob die neue danach funktioniert und ob ich damit zurecht komme. Für den Fall das nicht:

    Wer kennt eine Maus, die kabellos ist (wichtig, also per Bluetooth!) und optisch noch zu einem MacBook passt? Diese "Razor-Maus" die oben dargestellt ist finde ich schon ganz nett, aber da hängt ein Kabel dran ;-)
     
  10. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus als Mighty Forum Datum
Grafiktablett als Maus-/Trackballersatz? Peripherie 15.09.2009
Maus wird als Tastatur erkannt und Drucker geht gar nicht. Peripherie 02.09.2009
Maus Frage: Kann man Taste als "retour" belegen? Peripherie 29.11.2008
diNovo edge als Maus und Tastatur ersatz Peripherie 18.11.2007
Maus am MacBook schwammiger als am PC? Peripherie 19.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche