Matroska-Video Format in .avi oder .mov umwandeln?

Diskutiere mit über: Matroska-Video Format in .avi oder .mov umwandeln? im Multimedia Allgemein Forum

  1. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Hallo,
    ich habe ein paar Clips bekommen, welche in dem für mich unbekannten Matroska-Format (.mkv) gespeichert sind.
    Ich möchte die Clips weiterbearbeiten und suche daher nach einer Möglichkeit diese Clips zu konvertieren. Leider erkennt kein Programm dieses Format, einzig VLC 0.8.3 spielt die Clips ab.

    Alle Versuche bisher,auch mit VLC, scheiterten, ich wäre ich Vorschläge dankbar. :)

    Bozol
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Hier gibt es was zum Downloaden für OS X:

    http://www.matroska.org/downloads/others.html

    Persönliche Anmerkung: Matroska ist ein "neuer" Container, kein Codec. Soll DAS Multimediaformat der Zukunft werden.

    Bitte nicht!

    Frank
     
  3. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Danke für die Info.
    Das Programm hatte ich schon, es installierte sich wie in der Beschreibung angegeben nach /usr/local/bin, jedoch ließ es sich nicht starten. Erst nachdem ich es nach /usr/bin verschoben habe klappte es. Da ich nicht so der Konsolenspezialist bin kann mir vielleicht jemand kurz erklären warum ich es in /usr/local/bin nicht starten konnte?
    Hmm, so in etwa wie OGG oder mp3PRO mp3 ablösen soll(t)en? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2005
  4. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    So, ich konnte mittels o.g. Tools das File demuxen.
    Audio ist .aac, Video ist H.264. Ich kann den Videostream in QT laden, aber beim Versuch ihn abzuspielen kommt kein Bild, obwohl das Abspielen funktioniert. QT identifiziert den Stream auch als H.264.
    VLC spielt den demuxten Videostream ab.

    Hast Du dazu eine Idee, Frank? Ich spiele schon den ganzen Tag damit herum. :(
     
  5. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005

    Da hab ich noch nie im Leben von gehört...
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Nein, habe ich nicht. Sind auch nur theoretische Überlegungen bei mir, da ich mich bis jetzt nicht mit diesem Zeug beschäftigen musste (hoffentlich bleibt das so :)).

    Kannst Du jetzt nicht den H.264 Videostream mit ffmepgX umkodieren? Wahrscheinlich ist der H.264 nicht standardkonform und deswegen spielt QT das nicht ab.

    @krest: Steht auf deren Seite...

    Frank
     
  7. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    FFmpegX half mir auch nicht weiter.
    Ich habe bis in die frühen Morgenstunden alle erdenklichen Einstellungen probiert. :o
    Einzig das Audiofile konnte ffmpegX extrahieren, das war es aber auch. Ich denke auch das der H.264 nicht 100% konform ist.
    Mittlerweile habe ich das Video mittels der Demo von SnapZProX "abgefilmt". :D Ging natürlich problemlos, ist aber eigentlich nicht das was ich wollte, vom Zeitaufwand mal abgesehen.

    Des weiteren habe ich ein neues Problem: eine Reportage beinhaltet zeitweise Übersetzungen als UT. Ich habe die UT-Datei extrahiert, ging auch wunderbar, nur ist der Font der UT so gross dass, wenn zwei Übersetzungen gleichzeitig eingeblendet werden, diese ineinander gehen und man nichts mehr erkennt. Ich habe schon versucht die Fontgrösse bzw. den Font selbst in dem UT-File anzupassen, was aber dann beim abspielen in VLC ignoriert/nicht erkannt wird.

    Na ja, mal schauen ob das UT-Problem noch in den Griff bekomme. :(
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    SnapZ nehm ich auch immer für Problemfälle, z. B. Flash Filme mit eingebetteten Videodaten.

    Good Luck,

    Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Matroska Video Format Forum Datum
MKV Tags bearbeiten Multimedia Allgemein 08.11.2010
Untertitel in Matroska Video einfügen Multimedia Allgemein 14.11.2009
matroska ohne buffern Multimedia Allgemein 03.01.2009
Pfeifton elemenieren im Matroska Format Multimedia Allgemein 15.12.2008
matroska .mkv auf mac ansehen? Multimedia Allgemein 18.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche