massive Probleme nach neuestem Securityupdate

Diskutiere mit über: massive Probleme nach neuestem Securityupdate im Mac OS X Forum

  1. kps

    kps Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2004
    Hi, vorgestern postete Apple das neueste security package für OS 10.3. Ich installierte es und danach gingen Mail, Safari, Firefox u. Aktivitätsanzeige nicht mehr. Ich bekam rasch raus, dass ich selbst zwar alle Rechte noch hatte, der Admin (der ich ja auch bin), aber keine mehr. Fix geändert (unter einem anderen Benutzer angemeldet), ging es wieder. Einen Tag später, heute, ist es wieder wie gestern. Als ob die ganze Arbeit umsonst war. Wieder unter einem neuen Benutzer angemeldet etc. Dann konnte ich wieder mailen. Starte Indesign, fehlen im Schriften (gestern war nach der Reperatur alles ok, nichts fehlte). Fontbook geht gleich gar nicht mehr. Ich kann keine Schriften mehr aktivieren, obwohl alle Rechte korrekt gesetzt sind, so scheints zumindest. Fast könnte man denken, als ändere irgendein Wurm alle Stunden mal die Rechte? Haben andere ähnliche Probleme seit dem security update? Ich bin total entnervt.
    Herzlichst

    G4 Titanium mit 550 Mhz u. 1 Gig Ram :confused:
     
  2. John38

    John38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2004
    Schon mit Festplattendienstprogramm die Rechte repariert und Plattenreparatur drüberlaufen lassen?

    Hat bei mir schon manches Problem behobem.
     
  3. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
     

    Hallo,

    seit dem Update konnte ich keine Probleme feststellen bei mir... geht alles inkl. Safari, Mozilla.

    Cube G4/450 , 1Gb Ram, Mac OS X.3.3

    Gruesse
    Guido.
     
  4. kps

    kps Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2004
    Hi John38, ja, Festplattenreparatur haben wir durchlaufen lassen. Die Platte repariert, die Rechte dito. Aber wie gesagt, es trat heute wieder auf.
     
  5. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    26.01.2004
     

    Ich könnte heulen, mein nagelneues Powerbook startet nach dem Update nicht mehr und hängt sich am Startbildschirm auf...
     
  6. blue-skies

    blue-skies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    12.06.2003
     

    Same config here, nicht die geringsten Probleme ... auch wenn das wahrscheinlich nicht tröstet.

    Bye
    blue-skies
     
  7. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    26.01.2004
     

    Ich könnte heulen, mein nagelneues Powerbook startet nach dem Update nicht mehr und hängt sich am Startbildschirm auf...
     
  8. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Securityupdate

    Tachchen

    Habe selbst auch keinerlei Probleme durch das Update.

    Aber versucht doch mal, wenn das Festplattendienstprogramm nicht geklappt hat einmal Onyx über die Platte laufenzulassen.

    Hier der Link:

    defekter Link entfernt


    Unter der Einstellungsoption - Automatisiert - Ruhig alle Häkchen setzen - durchlaufen lassen.

    Ist einen Versuch wert, gerade bei so krytischen Problemen, zerstören kann man nichts, im schlimmsten Fall hat man nur 10-15 seiner Zeit verschwendet.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
  9. macnewbie

    macnewbie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    04.09.2003
    hi,
    habe auch das Update drauf, und seitdem fragt mich mail immer nach meinem
    Schlüsselbundpasswort(login).Leider nimmt er mein Passwort nicht mehr an.
    Nun meine Frage: Wo kann ich das Passwort ändern?
    Alle anderen Passwörter nimmt er ohne zu maulen an.
    gruß
    macnewbie
     
  10. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
     

    Dann drück beim Start Apple + S und dann fsck -f so lange machen bis keine Fehler mehr gemeldet werden.

    Achtung: Tastatur schaltet sich auf US. Der Bindestrich ist ß ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Oder einfach von CD aus booten und Rechte reparieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche