Manmade Upgrade des iBooks

Diskutiere mit über: Manmade Upgrade des iBooks im MacBook Forum

  1. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Hallo Leute,
    ich bin ja gerade dabei mir zu überlegen, ob ich mir ein iBook zulegen soll, solange diese Bundleaktion mit dem iPod läuft. Jetzt habe ich allerdings noch einige Fragen:

    1) Speicher einbauen ist ja wohl keine Prob, denn ich will bei Gelegenheit auf 1,5GB aufrüsten.

    2) Festplatte tauschen: Die 40GB reichen mir nicht und deshalb würde ich die langfristig gerne gegen eine 80GB-Platte 5400er von Samsung tauschen. Oder würde mir jemand von Samsung abraten? Ich hab selber bisher im Desktopbereich gute Erfahrung mit Seagate und Samsung gemach, weil die beide Flüssigkeitslagerung bieten, d.h. die sind sehr leise. Allerdings sind mir die Seagates für NBs zu teuer. Welche leise und einigermaßen performancestarke Platte würdet ihr mir empfehlen
    Hat wer schon eine Samsung-Platte mit 5400rpm verbaut? Hat sich das lautstärkemäßig negativ ausgewirkt?
    Es ist wohl auch nicht ganz einfach die Platte zu tauschen, deshalb werde ich besonders vorsichtig sein :D - trotz genug Erfahrung!

    3) DVD-Brenner nachrüsten: Dass das iBook keinen DVD-Brenner hat, ist für mich der größte Wehmutstropfen. Ich habe jetzt hier gelesen, dass man diese Matsushita Slot-In-Teile verbauen kann? Was für Probleme können dabei auftreten? Oder müssen das lediglich normale Slimline-Brenner sein? Weil der NEC ND-6650A wäre so schön billig :cool: und NEC war im Desktopbereich eigentlich immer okay....

    4) Haben iBooks einen FW-Anschluss mit (6-Pol) oder ohne (4-Pol) Stromversorgung?

    Mit 1,5GB RAM, 80GB-Platte und Brenner könnte ich dann nämlich auch ernsthafte Musikaufnahmen mit dem iBook machen. Da werde ich zwar langfristig nicht um eine externe 3,5"-7200er-Platte rumkommen, allerdings könnte man mit 80GB schonmal ganz anständig arbeiten - ich will nicht dauern soviel Kram rumschleppen.

    Grüße und Danke, Philip
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2005
  2. Primex

    Primex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2005
    wieso hollst du dir nicht gleich bei Apple die 80er HD dazu? Kostet beim 14" ja nur 40Euro mehr. Und das 14" hat auch das super Drive, also DVD brenner.
     
  3. derschwen

    derschwen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.04.2005
    zu 2):

    ich hab neulich die 40GB Seagate mit 5400rpm in meinem Mac Mini durch eine 80GB Samsung mit 5400rpm ersetzt und konnte lautstärkemäßig keinen Unterschied feststellen.

    Die 80er Samsung ist sogar (subjektiv) schneller als die Seagate mit gleicher Umdrehungszahl.
     
  4. Serdarinho

    Serdarinho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Hier eine Anleitung für den Einbau jeglicher Hardware

    Kurz zu paar Punkten:

    2) 5400'er Festplatte muss man zusätzlich beachten, dass Wärmeentwicklung und Akkulaufzeit negativ beeinflusst werden.
    Bin mir aber nicht sicher, wie gross der Performanceanstieg wäre.

    3) DVD Brenner bei Laptop allgemein ist nicht optimal.
    Medienverträglichkeit und Qualität sind bei Desktopvarianten wohl um Längen besser. Aber wenn du es unbedingt brauchst...
     
  5. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Vom 14" iBook würde ich dir vom Design her abraten, da die Ränder Links und rechts der Tastatur nicht wirklich gelungen aussehen. Bei der festplatte kann ich nur sagen, dass wenn du eine Aktuelle kaufst, dürfte sich die sache mit der Verkürzten Akkulaufzeit relativieren, da die Aktuellen Platte bestimmt weniger power brauchen als die, die Apple verbaut. Beim DVD-Brenner kannst du keinen Fehler machen, wenn du den unbedingt brauchst.Wenn du nen guten nimmst, dürfest du auch keine Probleme mit den Medien haben, ich würde aber den Desktopbrenner bzw. einen Externen Brenner vorziehen.Wenn du unbedingt den Internen brauchst, ließ dir genug Testberichte durch und hol dir Feedback von den anderen hier im forum. Den umbau könnte ich dir machen, hab genug Erfahrung damit.

    MeNz666
     
  6. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Achso: Ich will mir wenn ein 12" iBook holen und hätte halt gerne eine 5400er-Platte, weil das für die Harddiskrecordingperformance wichtig wäre. Dehalb kommt ein Apple UG nicht in Frage.
    Ein DVD-Brenner wäre für mich wichtig, weil ich durch den Audiokram große Datenmengen backuppen muss und nicht noch zusätzlichen Kram mit rumschleppen will.

    Grüße, Philip

    Edit: Hab mir jetzt die Umbauanleitung mal durchgelesen, ist tatsächlich ganz schön aufwendig. Und so wie ich mich kenne, sind dann am Ende ein paar Schrauben übrig, die irgendwo ganz tief ins Gerät gehören ;) :D . Da wechselt man dann wohl am Besten das optische Laufwerk und die Platte zusammen aus. Aber ist ja wirklich sehr amtlich beschrieben. Ich denke, dass bekomme ich schon selber hin, aber danke für das Angebot. Hats jetzt auch nicht sooo eilig, weil ich vorerst mal nur die Magisterarbeit mit dem Teil schreibe und da brauch ich weder viel RAM, noch DVD-brenner und größere Platte.

    Weiß denn jemand, ob es außer dem Superdrive auch Laufwerke gibt, die farblich zu dem iBook passen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2005
  7. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Du hast dann aber keine Garantie mehr.
    Wenn das Ding spinnt, also z. B. das Motherboard nicht mehr geht oder irgendwas kaputt ist, tauscht es dir Apple nicht gratis aus!
    Motherboard-Austausch kostet z. B. 1050 Euro (!!)
     
  8. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Jau, schon klar. Aber deshalb mach ich mir keine Sorgen. Wenns soweit ist, werde ich schön vorsichtig sein!
     
  9. buyman

    buyman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    ähm... was heißt genau audio-aufnahmen?
    da seh ich ein kleines problem... und zwar hat das ibook keinen audio-eingang. deshalb hat sich ein bekannter von mir auch fürs powerbook entschieden, da ist er an bord.
     
  10. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    zu 4) Der FW Anschluß am iBook ist 6-polig und liefert
    somit Strom für externe Gerate. Klappt mit meiner 80 GB
    Samsung wunderbar!

    Für Audioaufnahmen benötigst Du ein externes Audio Interface.
    Gibt es u.a. hier:
    www.thomann.de
    www.musicstore.de
    http://www.musikproduktiv.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Manmade Upgrade des Forum Datum
Trackpad-Upgrade möglich? MacBook 16.11.2016
Macbook Pro Upgrade - Was tun? MacBook 01.11.2016
Upgrade oder Neuanschaffung MBP13 Mid2010 MacBook 29.10.2016
MacBook Pro Retina 13" Late 2012 SSD Upgrade MacBook 13.09.2016
Macbook Pro Early 2008 SSD & RAM Upgrade MacBook 01.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche