MAMP und Mambo

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Nachtgestalter, 28.07.2005.

  1. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2003
    Ich habe gestern MAMP installiert unter dem User "Admin"
    (welcher "Systemrechte" besitzt und Installationen durchführen darf,
    die Arbeit erledige ich aber unter dem User "Christian".

    Jetzt ist das Problem, dass wenn ich MAMP starte, er mir nur beim
    MySQL Server "grünes Licht" gibt und der Apache Server auf rot bleibt.

    Starte ich MAMP unter dem User "Admin" haben beide "grünes Licht".

    Welche Einstellungen muss ich noch ändern, möchte nicht unter "Admin"
    arbeiten?

    Und dann zum nächsten Problem.
    Mambo habe ich ebenfalls runtergeladen und in das Verzeichnis
    MacintoshHD/Library/WebServer/Documents
    entpackt. Rechtevergabe: Eigentümer "Christian" Lesen und Schreiben,
    Gruppe "www" Lesen und Schreiben, Andere Lesen und Schreiben

    Ist das der richtige Pfad des lokalen Webservers oder kann man das
    auch z.B. in den Ordner
    MacintoshHD/Benutzer/Christian/Web-Sites/hanshuber.de
    speichern und dort die Webpräsenz erstellen?

    Ausserdem ist der "Session save path" als "not set, Unwriteable" markiert.
    wenn ich änderungen in der php.ini vornehme passiert gar nichts.
    vielleicht hat einer eine "Anleitung" für mich, wo ich genau den
    Pfad setzen muss und wohin ich den Pfad setzen muss.

    Display Errors: sollte ON: sein, steht aber auf OFF
    genauso wie
    Magic Quotes GPC: sollte ON: sein, steht aber auf OFF

    Vielleicht kann mir auch jemand die genaue Rechtevergabe für
    den Ordner von MAMP bzw. für den Ordner in dem sich Mambo/
    die zu erstellende Webpräsenz befindet nennen

    Und weil ich mich grad gar nicht mehr auskenne, wenn ich die Website
    dann erstellt habe, lade ich den gesamten Ordner "hanshuber.de" per
    FTP auf den Webserver des Providers. Sollte ich mehrere Projekte mit
    Mambo erstellen, kopiere ich die "Rohfassung" von Mambo jedesmal
    aufs neue in meinen "abcd.xy" (Kundenordner) und "installiere" es immer
    wieder auf neue ... richtig?

    Ganz schön viel ... sorry.
    Aber damit helft ihr mir ein großes Stück weiter.
    In freudiger Erwartung
    Nachtgestalter

    Ach ja, ich hab die Suche bemüht ... aber nichts passendes gefunden
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2005
  2. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2003
    Hier geb ich mir die Antworten zum Teil selbst ...

    vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen.

    Die entpackte Version von Mambo legt man unter
    htdocs im Verzeichnis von MAMP, dann sind alle
    Rechte automatisch richtig vergeben.

    Das mit den "grünen Lichtern" bei den Servern hat
    sich nach einem Neustart erübrigt.

    Ein gute Anleitung findet man hier:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Mambo:_System-Voraussetzungen
     
  3. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich immer unter einem Admin-Account arbeite...

    Der Pfad in dem MAMP nach der Website sucht: /Applications/MAMP/htdocs. Diesem Ordner einfach rekursiv die Rechte 777 (wie Du es ja auch gemacht hast) vergeben. Die Website rufst Du dann im Browser mit http://localhost:8888/ auf. Unter http://localhost:8888/MAMP/index.php?language=German erreichst Du die Dokumentation von MAMP, dort wird eigentlich alles weitere gut erklärt.

    Editiere die Datei php.ini in /Applications/MAMP/bin/php4/lib und alles wird gut :)

    Wie gesagt: Fürs lokale Erstellen einer WebSite, die Du dann später auf einen Webspace übertragen willst ist es ok lokal mit den Rechten 777 für alle Ordner/Dateien zu arbeiten.

    Sooo einfach ist es dann leider doch nicht... Du musst die SQL-Datenbank (am besten via phpmyadmin) exportieren und auf deinem Provider-Webspace wieder importieren... da gibt es aber eine Anleitung für... wenn Du mir eine PM mit deiner Mailadresse schickst, dann kann ich Dir diese gern zukommen lassen.

    Wenn Du noch fragen hast, dann frag! :)

    GaianChild

    PS. Wenn Die Installation sauber gelaufen ist, dann bei Mambo-Installation unter MAMP folgendes tun:

    a) Verzeichnis /installation löschen
    b) configuration.php ändern:
    VORHER: $mosConfig_live_site = 'http://localhost/
    NACHHER: $mosConfig_live_site = 'http://localhost:8888/
    VORHER: $mosConfig_host = 'localhost'
    NACHHER: $mosConfig_host = 'localhost:8888'

    Weiterhin musst Du vor dem Start der Mambo-Installation mit phpmyadmin ( http://localhost:8888/MAMP/frame.php?src=/phpMyAdmin/?lang=de-iso-8859-1&language=German ) eine SQL-DB anlegen...

    Wie gesagt: Frag ruhig nach wenn etwas nicht
    klappen sollte....
     
  4. daene747

    daene747 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Mambo unwriteable

    Hey vielleicht kannst du mir auch weiterhelfen. PhP und mysql sowie der Apache laufen ohne Probleme nur bekomme ich immer wieder die Fehlermeldung: media/ Unwriteable
    administrator/templates/ Unwriteable
    templates/ Unwriteable
    images/stories/ Unwriteable

    Kann mir jemand hier weiterhelfen. Mamp möchte ich nicht installieren sondern es mit Einzelanwendungen zum laufen bringen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MAMP Mambo
  1. e.v.o
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.272
    e.v.o
    10.02.2007
  2. Anaki
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    710
    Anaki
    14.07.2006
  3. hagbard86
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.841
    ostersau
    18.01.2006
  4. elastico
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    750
    elastico
    02.12.2005
  5. Campy
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    440
    Campy
    23.05.2005