Mal wieder ne Schriftensammlung zerstört

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von herr_seb, 21.09.2004.

  1. herr_seb

    herr_seb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Hallo,

    auch wenn das Thema schon mehrmals im Forum aufgekommen ist, habe ich jedoch keine befriedigenden Ergebnisse durch die Suche bekommen.

    Habe einfach nen haufen älterer Schriften aus nem Ordner installiert, ca. 300.
    Daraufhin waren einige doppelt und mein System hat in Programmen wie FireFox die Schriften falsch angezeigt.
    Nun habe ich alle Schriften gelöscht, weil das Problem einfach nicht zu beheben war und wollte wissen, woher ich die Standard-Schriften bekommen kann.
    Gibt es da eine Funktion in OSX, die es mir erlaubt das wieder auf den Ursprung zurückzusetzen oder muss ich mir die Schriften mühsam zusammensuchen?


    danke schonmal....
     
  2. ralfr

    ralfr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    FontDoctor besorgen

    Hat bei mir recht zuverlässlich geklappt.
     
  3. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Waren die falsch dargestellten Schriften so, als hättte man sie mit gedrückter Alt Taste geschrieben??? Wenn ja, bitte Privat melden!!!
    Ansonsten - schmerzfrei schriften raus und wieder rein!


    Jo
     
  4. herr_seb

    herr_seb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    10.03.2004
    nein, nicht wie mit gedrückter alt-taste.

    so, habe alle schriften rausgeschmissen.

    und wie bekomme ich nun die standard-schriften wieder rein?
    gibts da ein paket, welches man sich laden kann?


    gruß
     
  5. herr_seb

    herr_seb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    10.03.2004
    und fontdoctor hab ich mir mal gezogen, das ist aber in meinem fall wohl nicht so ganz das richtige, da ich ja die schriften grundsätzlich benötige, und nicht vorhandene reparieren will.

    thx
     
  6. herr_seb

    herr_seb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    10.03.2004
    nun scheint es wieder alles richtig zu funktionieren.

    aber ich muss ja mal sagen das das "font book" von apple ein richtig mieses proggy ist. viel zu lahm und erkennt nicht einmal doppelte schriftarten und sowas.

    naja...aus fehlern lernt man. niemals wieder daran rumspielen.... :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wieder Schriftensammlung zerstört
  1. fignon83
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.222
    fignon83
    03.12.2016
  2. berrynator
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    131
    avalon
    26.10.2016
  3. floppyGTI
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    120
    floppyGTI
    24.07.2016
  4. Zwei-b
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    717
    Zwei-b
    12.07.2016
  5. strohscw
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    955
    admch
    11.07.2016