Mal ne Frage zu Bluetooth Mäusen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Mäc_2, 10.10.2004.

  1. Mäc_2

    Mäc_2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Also ich interessiere mich sehr für eine Bluetooth Maus für mein zukünftiges iBook!

    In die engere Auswahl gekommen sind die Logitech MX900 und von Microsoft dieser IntelliMouse Explorer BT.....

    Kann ich die betreffenden Mäuse mit dem iBook (integriertes Bluetooth) problemlos benutzen?
    Bei der Logitech habe ich z.B. gesehen, dass da noch eine komische Station dabei ist! Muss ich die dann verwenden, weil das wäre ja doof!

    Ich brauche also ne Maus, die ich einfach in die Hand nehme, und die dann funktioniert, ohne noch etwas anzuschliessen oder ohne ne Station dafür zu benutzen!

    Wer hat also schon Erfahrungen mit diesen beiden Mäusen??

    Grüsse
    Mäc
     
  2. flipper

    flipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2004
    Hi Ho,
    ich hab da Logitech diNovo Keyboard am Mac, da ist auch die MX900 Maus dabei. Läuft soweit eigentlich ganz gut, die komische Halterung ist BT Station und Ladeschale.

    Ich betreibe einen zusätzlichen BT-Stick am USB-Port, da ich es nicht hinbekommen hab meinen Clié über den Logitec BT zu verbinden...

    Aber ohne die Station ist die Maus bald leer.. (ich nehme aber an, dass die Maus auch über den internen BT deines Mac könnte.

    Gruß, Helmut
     
  3. .holger

    .holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2004
    Ich wollte mir die MX900 auch für mein (hoffentlich diese Woche kommendes) ibook (inkl. Bluetooth) holen.
    Da die Station ja Ladestation ist kann ich diese am USB Port meines Linux rechners anschliessen und dort laden ABER mit dem ibook benutzen?
     
  4. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Ich habe ebenfalls die Logitech MX 900.
    Funktioniert problemlos ohne die Ladeschale mit dem im iBook eingebauten Bluetooth.
    Ladeschale habe ich lediglich am Stromnetz angeschlossen, um die Maus zu laden.
    Wie ich an einer anderen Stelle hier im Forum gelesen habe, kann man die Ladeschale an einem anderen PC als "gewöhnlichen" BT Dongle verwenden.
    Ist doch auch was, oder?

    Was MS-BT-Maus angeht habe ich gelesen, dass diese wohl nur mit dem mitgelieferten Dongle funktionieren, wg. proprietärem BT-Format.

    Grüße,

    Raschelsaschi, der den ersten Herbscht im Keller hat.
     
  5. .holger

    .holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2004
    Das ist doch mal n Wort. Dann hol ich mir die acuh.
     
  6. Mäc_2

    Mäc_2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Danke für die schnellen Antworten!

    Ich werde mir wohl die Logitech bestellen!

    Berichte dann demnächst wenn mein iBook kommt
     
  7. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Ach ja, was ich vergessen habe: Momentan bietet Logitech keine Mac-Treiber für die Maus an. Bedeuet: die zusätzlichen Tasten der Maus können nur durch Exposé belegt werden.
    Aber wie bereits vorhin gepostet: Die Maus funktioniert sonst problemlos.
    Was man beim Erkennen vielleicht beachten sollte: Das iBook findet die Maus beim ersten Einrichten nur, wenn man die "Connect"-Taste während des Erkennens drückt.
     
  8. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    der Vollständigkeit halber; ich habe die Microsoft BT-Maus und die funktioniert auch einwandfrei mit dem eingebautem BT-Modul vom ibook ohne Konfigurationsschwierigkeiten.
    Das BT-Dongle von MS kann man auch an jeden Mac anschliessen, es funktioniert wie das interne Modul, da es sich um den selben Chip handelt (gab's schon mal Threads dazu)...Allerdings ist das BT-Dongle ziemlich groß. Außerdem kann man die Batterien der Maus nicht in der Maus laden, was ein Vorteil der Logitech Maus ist...
     
  9. Christen

    Christen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2003
    Hi,

    Wie sieht es mit der Reaktionszeit oder der Geschwindigkeit dieser Mäuse aus?
    Habe eine Infrarot Maus von Logitech und die ist doch eher etwas schwammig in der Bedienung.
    Danke.
     
  10. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    schonmal das hier probiert?

    http://www.usboverdrive.com/
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Bluetooth Mäusen
  1. RFG
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    402
  2. stvee
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.703
    atticuz
    14.01.2009
  3. gurubez
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    331
    gurubez
    01.07.2007
  4. xbastianx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    346
    performa
    15.01.2007
  5. gustavmega
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    486
    mbimac
    03.02.2009