Mailsserver 10.3.9

Diskutiere mit über: Mailsserver 10.3.9 im Mac OS X Server, Serverdienste Forum

  1. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    WEnn ich als root mich einlogge, wie kann ich die mails von einem User löschen am SERVER??? Wir rufen alle über POP3 ab und möchte von einem User die mails am Server löschen! Im welchem verzeichnis liegen die. WEr kann mir das sagen und helfen. danke...... :)
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    /var/mail/username
     
  3. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Nach dem ich alle (zifferndateien) gelöscht habe, kann ich nun keine mehr empfangen. Nur versenden funktioniert.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    was hast du denn alles gelöscht?
     
  5. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    die dateien nennten sich 2475. und 2476. usw die ich gelöscht habe. Sprich: wenn ich so einen datei auf TextEdit geschoben hab hat er mir die Mails angezeigt. Auch von der Kapazität hat übereingestimmt. Somit hab ich alle diese Dateien gelöscht. Übergelassen hab ich die Dateien: cyrus.cache, cyrus.header und cyrus.index. Hier ein pdf als beispiel wie einne andere usermailbox aussieht bei mir am server.
     
  6. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    hier der anhang als beispiel! Das ist der server aber nur ein anderer user den ich dir hier abgebildet habe. Damit du weißt welche daten ich gelöscht habe beim anderen user wo ich keine mehr empfangen kann. Kann ich die 3 cyrus Dateien auch löschen.
     

    Anhänge:

  7. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.11.2005
    Achtung: Nesseln!
    Der IMAP-Server Cyrus pflegt eine eigene Datenbank parallel zu den Mailspoolfiles. Die sind bei dir nu nicht mehr synchron.

    Ohne Hintergrundwissen einzusetzen evtl. bisserl wagemutig, aber hier trotzdem der Terminal Befehl zum zurechtschütteln von Cyrus:

    sudo -u $CYRUS_USER /usr/bin/cyrus/bin/reconstruct -r user/$USER

    -Ralph
     
  8. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.11.2005
  9. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Danke

    Super, danke für die 2 Tipps. Werde mir jetzt dieses Tool runterladen und es begutachten bzw. testen. Danke fürs erste!!!
    Dieses SIRAdmin Tool funkt nur unter 10.4 oder?
     
  10. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.11.2005
    10.4 auf dem Client. 10.3 oder 10.4 auf dem Server.

    -Ralph
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche