Mail zurücksetzten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von E. Hindman, 03.03.2006.

  1. E. Hindman

    E. Hindman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Hallo Leute,
    mal wieder eine Kleinigkeit wo ich nicht weiterkomm:
    mein Mail spinnt komplett. Von GMX wird über POP nur ein Teil der Mails abgeholt, andere bleiben ohne Hinweis auf dem Server rumliegen. Und der web.de Account über IMAP will keine Emails versenden weil er angeblich nicht mit dem Internet verbunden ist. Ist er aber wohl.
    Thunderbird ist leider keine Alternative weil ich keine Lust hab zwei Adressbücher aktuell zu halten. Thunderbird kann offensichtlich nicht auf das Apple Adressbuch zugreifen.
    Daher würde ich gerne Mail einfach mal die Einstellungen klauen und alles komplett von Null auf neu eingeben. Kann mir einer verraten, was ich da alles löschen muss? Die Mails auf dem IMAP Server haben zu bleiben wo sie sind.
     
  2. ruppi!

    ruppi! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.979
    Zustimmungen:
    660
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Lösche die Datei "com.apple.mail.plist" im Verzeichnis "User/Library/Preferences.

    PS: Den Mails auf dem IMAP Server sollte nichts passieren, aber keinge Gewähr
     
  3. E. Hindman

    E. Hindman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Jo, das hat's gebracht. Ob die Mails über POP vollständig abgerufen werden muss erst mal noch beobachten. Richtig zählen kann Mail aber immer noch nicht, sehr oft stehen doppelt so viele neue Mails am Postfach, als dann wirklich drin sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen